08.01.2013 11:17
Bewerten
 (0)

Niederlande: Erste Euro-Anleihe mit Umschuldungsklauseln

Anleihen Niederlande
Die Niederlande haben am Dienstag die ersten Staatsanleihen im Euroraum begeben, die sogenannte Umschuldungsklauseln ("Collective Action Clauses", CAC) vorsehen.
Versteigert wurden Schuldtitel mit dreijähriger Laufzeit und einem Zinskupon von null Prozent. Die durchschnittliche Rendite betrug 0,318 Prozent, wie aus Zahlen der nationalen Schuldenagentur hervorgeht. Insgesamt erbrachte die Auktion dem niederländischen Staat 3,2 Milliarden Euro. Das ist etwas weniger als anvisiert worden war.

  Wie die Anleiheexperten der Commerzbank im Vorfeld berichtet hatten, wurden mit der Auktion erstmalig im Euroraum Staatsanleihen mit Umschuldungsklauseln begeben. Die Verwendung sogenannter CACs, die verbindliche Regeln im Falle eines Zahlungsausfalls vorsehen, sind im Währungsraum ab diesem Jahr verpflichtend. Sie gelten für neue Anleihen mit einer Laufzeit von mehr als einem Jahr.

    FRANKFURT (dpa-AFX)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX schließt über 2 Prozent fester -- US-Börsen uneinheitlich -- Starkes Box-IPO: Erstkurs bei 20,20 Dollar -- Tele Columbus-Börsengang erfolgreich -- GE, Twitter im Fokus

Von der Leyen macht Airbus schwere Vorwürfe. EZB Coeure: Anleihekäufe nicht begrenzt. IPO: Aena geht am 11. Februar an die Börse. McDonald's plant weniger neue Filialen nach tristem Jahr. ifo-Chef Sinn kritisiert EZB-Anleihenprogramm.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Das sind die umsatzstärksten Fußballklubs der Welt

Welche Promis haben den größten Einfluss auf uns?

Umfrage

Depot, Urlaub & Co: Sind Sie direkt von der Abkopplung des Schweizer Franken vom Euro betroffen?

Anzeige