08.01.2013 11:17
Bewerten
 (0)

Niederlande: Erste Euro-Anleihe mit Umschuldungsklauseln

Anleihen Niederlande
Die Niederlande haben am Dienstag die ersten Staatsanleihen im Euroraum begeben, die sogenannte Umschuldungsklauseln ("Collective Action Clauses", CAC) vorsehen.
Versteigert wurden Schuldtitel mit dreijähriger Laufzeit und einem Zinskupon von null Prozent. Die durchschnittliche Rendite betrug 0,318 Prozent, wie aus Zahlen der nationalen Schuldenagentur hervorgeht. Insgesamt erbrachte die Auktion dem niederländischen Staat 3,2 Milliarden Euro. Das ist etwas weniger als anvisiert worden war.

  Wie die Anleiheexperten der Commerzbank im Vorfeld berichtet hatten, wurden mit der Auktion erstmalig im Euroraum Staatsanleihen mit Umschuldungsklauseln begeben. Die Verwendung sogenannter CACs, die verbindliche Regeln im Falle eines Zahlungsausfalls vorsehen, sind im Währungsraum ab diesem Jahr verpflichtend. Sie gelten für neue Anleihen mit einer Laufzeit von mehr als einem Jahr.

    FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: jan kranendonk / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX beendet August mit roten Vorzeichen -- Dow im Minus -- China macht Schuldige für Börsencrash aus -- Lufthansa zieht Gebühr durch -- Infineon, RWE, VW im Fokus

Eurokurs steigt wieder über 1,12 US-Dollar. Noch größeres Finanzloch bei Österreichs Bad Bank Heta. Österreich verschärft Kontrollen an Ungarns Grenze. Erneute Dividendensorgen drücken RWE weiter ins Minus. Ölpreise steigen deutlich - WTI knackt Marke von 47 US-Dollar pro Fass. Weitere Bilanzprobleme bei Toshiba entdeckt. Börsen in Fernost schließen überwiegend in Rot. Bayer arbeitet an neuer Drei-Säulen-Strategie. Anleihenkäufe und Niedriginflation bei der EZB im Fokus.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?