08.01.2013 11:17
Bewerten
 (0)

Niederlande: Erste Euro-Anleihe mit Umschuldungsklauseln

Anleihen Niederlande
Die Niederlande haben am Dienstag die ersten Staatsanleihen im Euroraum begeben, die sogenannte Umschuldungsklauseln ("Collective Action Clauses", CAC) vorsehen.
Versteigert wurden Schuldtitel mit dreijähriger Laufzeit und einem Zinskupon von null Prozent. Die durchschnittliche Rendite betrug 0,318 Prozent, wie aus Zahlen der nationalen Schuldenagentur hervorgeht. Insgesamt erbrachte die Auktion dem niederländischen Staat 3,2 Milliarden Euro. Das ist etwas weniger als anvisiert worden war.

  Wie die Anleiheexperten der Commerzbank im Vorfeld berichtet hatten, wurden mit der Auktion erstmalig im Euroraum Staatsanleihen mit Umschuldungsklauseln begeben. Die Verwendung sogenannter CACs, die verbindliche Regeln im Falle eines Zahlungsausfalls vorsehen, sind im Währungsraum ab diesem Jahr verpflichtend. Sie gelten für neue Anleihen mit einer Laufzeit von mehr als einem Jahr.

    FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: jan kranendonk / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX gewinnt -- Dow fester -- Griechenland - Einheit der 18 Euro-Staaten zeigt Risse -- Tsipras macht neuen Vorstoß - Schäuble und Merkel skeptisch -- Novartis, Evotec, Deutsche Bank im Fokus

Schäuble zu Griechenland: "Was abzulehnen, was anzunehmen, ist nicht mehr existent" - Tsipras-Brief ohne Wirkung. Tarifkonflikt bei der Bahn beendet. Commerzbank verkauft zwei Immobilien-Portfolios. Deutsche Annington schließt Kapitalerhöhung für Milliardenübernahme ab.
Diese Promis machen Werbung für Finanzprodukte

Diese Länder horten die größten Goldreserven.

Womit verdienten die Milliardäre ihr erstes Geld?

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?