08.01.2013 11:17
Bewerten
 (0)

Niederlande: Erste Euro-Anleihe mit Umschuldungsklauseln

Anleihen Niederlande
Die Niederlande haben am Dienstag die ersten Staatsanleihen im Euroraum begeben, die sogenannte Umschuldungsklauseln ("Collective Action Clauses", CAC) vorsehen.
Versteigert wurden Schuldtitel mit dreijähriger Laufzeit und einem Zinskupon von null Prozent. Die durchschnittliche Rendite betrug 0,318 Prozent, wie aus Zahlen der nationalen Schuldenagentur hervorgeht. Insgesamt erbrachte die Auktion dem niederländischen Staat 3,2 Milliarden Euro. Das ist etwas weniger als anvisiert worden war.

  Wie die Anleiheexperten der Commerzbank im Vorfeld berichtet hatten, wurden mit der Auktion erstmalig im Euroraum Staatsanleihen mit Umschuldungsklauseln begeben. Die Verwendung sogenannter CACs, die verbindliche Regeln im Falle eines Zahlungsausfalls vorsehen, sind im Währungsraum ab diesem Jahr verpflichtend. Sie gelten für neue Anleihen mit einer Laufzeit von mehr als einem Jahr.

    FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: jan kranendonk / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX um 11.600 Punkte -- Athener Börse weiter abgerutscht -- Beiersdorf wächst stärker -- KUKA und Norma bekräftigen Prognosen -- Société Générale, Disney im Fokus

Syriza-Partei dringt auf Einheit für Griechenland-Hilfspaket. Hannover Rück pirscht sich an Vorjahresgewinn heran. Niederländische Bank ING mit Gewinnsprung. Activision rückt mit "Call of Duty" weiter in die Gewinnzone vor. FC Bayern verlängert Sponsorenvertrag mit Anteilseigner Audi. EU erlaubt Pfizer Übernahme von Hospira unter Auflagen.
Welche Städte werden besonders häufig besucht?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?