Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

13.12.2012 12:16

Senden

Barry Callebaut AG -- Moody's places the Baa3 issuer and instrument ratings of Barry Callebaut under review for possible downgrade.

Barry Callebaut zu myNews hinzufügen Was ist das?


London, 13 December 2012 -- Moody's Investors Service has placed Barry Callebaut AG's Baa3 long-term issuer rating under review for possible downgrade. Concurrently, Moody's has placed the Baa3 ratings of the combined EUR600 million of senior unsecured notes issued by Barry Callebaut AG's fully-owned and guaranteed subsidiary Barry Callebaut Services NV under review for possible downgrade. This action follows the company's announcement that it has entered into a definitive agreement to acquire the Cocoa Ingredients Division of Petra Foods Ltd. (Petra) for a total consideration of USD950 million on a cash/debt-free basis to be financed by a bridge loan from banks that will be replaced within 12 months by the issuance of a combination of equity and debt. The transaction is subject to approval by Petra's shareholders as well as by regulatory authorities and closing is expected in summer 2013.

Vollständigen Artikel bei Moodys lesen

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Barry Callebaut AG (N)

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
18.01.13Barry Callebaut haltenVontobel Research
16.01.13Barry Callebaut haltenVontobel Research
13.12.12Barry Callebaut reduceSarasin Research
13.12.12Barry Callebaut holdVontobel Research
12.12.12Barry Callebaut neutralSarasin Research
21.08.12Barry Callebaut buyDeutsche Bank AG
06.07.12Barry Callebaut buySociété Générale Group S.A. (SG)
11.01.11Barry Callebaut kaufenDie Actien-Börse
01.07.10Barry Callebaut für langfristige AnlegerFrankfurter Tagesdienst
26.01.09Barry Callebaut Aktie der WocheBÖRSE am Sonntag
18.01.13Barry Callebaut haltenVontobel Research
16.01.13Barry Callebaut haltenVontobel Research
13.12.12Barry Callebaut holdVontobel Research
12.12.12Barry Callebaut neutralSarasin Research
08.11.12Barry Callebaut neutralUBS AG
13.12.12Barry Callebaut reduceSarasin Research
23.10.12Barry Callebaut underperformCheuvreux SA
29.06.12Barry Callebaut sellSociété Générale Group S.A. (SG)
04.04.12Barry Callebaut sellSociété Générale Group S.A. (SG)
30.03.12Barry Callebaut sellSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Barry Callebaut AG (N) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen