05.07.2012 21:30
Bewerten
 (0)

Bastei Lübbe - Ergebnis deutlich über Plan

Die Bastei Lübbe GmbH & Co. KG hat den Jahresabschluss zum 31.03.2012 vorgelegt. Der Umsatz ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 72,5 Mio. Euro auf 82,2 Mio. Euro gestiegen. Der Umsatz liegt zudem 8 Mio. Euro über Plan. Das EBIT liegt mit 9 Mio. Euro ca. 4,4 Mio. Euro über Plan. Die Umsatzrendite liegt bei 11%. Besonders erfreulich entwickelt haben sich im abgelaufenen Wirtschaftsjahr die Bereiche Kinder- und Jugendbuch und der E-Book-Bereich. Die Bilanzsumme liegt mit 71,7 Mio. Euro 2...

Die Bastei Lübbe GmbH & Co. KG hat den Jahresabschluss zum 31.03.2012 vorgelegt. Der Umsatz ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 72,5 Mio. Euro auf 82,2 Mio. Euro gestiegen. Der Umsatz liegt zudem 8 Mio. Euro über Plan. Das EBIT liegt mit 9 Mio. Euro ca. 4,4 Mio. Euro über Plan. Die Umsatzrendite liegt bei 11%. Besonders erfreulich entwickelt haben sich im abgelaufenen Wirtschaftsjahr die Bereiche Kinder- und Jugendbuch und der E-Book-Bereich.

Die Bilanzsumme liegt mit 71,7 Mio. Euro 25 Mio. Euro über der Bilanzsumme des Vorjahres. Dies resultiert insbesondere aus der Platzierung der Mittelstandsanleihe in Höhe von 30 Mio. Euro. In diesem Zuge ist die Eigenkapitalquote von 29,9% auf 22,1% gesunken, in der Summe aber um ca. 1,8 Mio. Euro gestiegen.

Aus der Anleihe ist insbesondere die in Bochum ansässige Firma (Geschenkehersteller) Hartmut Räder GmbH & Co. KG erworben worden, die zwischenzeitlich zum 01.07.2012 auf die Bastei Lübbe GmbH & Co. KG verschmolzen wurde. Mittel für zukünftige Investitionen sind aus der Anleihe noch vorhanden und sollen im Laufe diesen Jahres vorzugsweise in den Digitalbereich investiert werden.

"Wir haben im dritten Jahr hintereinander ein sehr erfreuliches Ergebnis mit einem EBIT von über 10 % bezogen auf den Umsatz erwirtschaftet", so Verleger Stefan Lübbe. "Dies ermöglicht es uns, als mittelständiger Verlag auch den zukünftigen Herausforderungen gelassen entgegenzusehen."

--------------------------------------------------------
Veranstaltungshinweis:
Unternehmer-Workshop "Unternehmensanleihen - Finanzierungsalternative für den Mittelstand"
am 19.09. in Frankfurt
www.bond-conference.com
--------------------------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Heute im Fokus

DAX schließt über 10.000 Punkten -- Monsanto lehnt wohl Bayer-Milliardenofferte ab -- Razzia bei Google in Paris -- GE, Deutsche Bank, Evonik im Fokus

adidas setzt bei Produktion stückweise wieder auf 'Made in Germany'. Bayer-Chef Baumann deckt sich mit Aktien ein. BoE würde bei EU-Nein nicht zwangsläufig Zinsen senken. Nokia streicht nach Alcatel-Kauf über 10.000 Jobs. BMW will Tesla erst 2021 angreifen. Sky hebt Preise an - Kunden wird aber Sonderkündigungsrecht verwehrt.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?