05.07.2012 21:30
Bewerten
 (0)

Bastei Lübbe - Ergebnis deutlich über Plan

Die Bastei Lübbe GmbH & Co. KG hat den Jahresabschluss zum 31.03.2012 vorgelegt. Der Umsatz ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 72,5 Mio. Euro auf 82,2 Mio. Euro gestiegen. Der Umsatz liegt zudem 8 Mio. Euro über Plan. Das EBIT liegt mit 9 Mio. Euro ca. 4,4 Mio. Euro über Plan. Die Umsatzrendite liegt bei 11%. Besonders erfreulich entwickelt haben sich im abgelaufenen Wirtschaftsjahr die Bereiche Kinder- und Jugendbuch und der E-Book-Bereich. Die Bilanzsumme liegt mit 71,7 Mio. Euro 2...

Die Bastei Lübbe GmbH & Co. KG hat den Jahresabschluss zum 31.03.2012 vorgelegt. Der Umsatz ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 72,5 Mio. Euro auf 82,2 Mio. Euro gestiegen. Der Umsatz liegt zudem 8 Mio. Euro über Plan. Das EBIT liegt mit 9 Mio. Euro ca. 4,4 Mio. Euro über Plan. Die Umsatzrendite liegt bei 11%. Besonders erfreulich entwickelt haben sich im abgelaufenen Wirtschaftsjahr die Bereiche Kinder- und Jugendbuch und der E-Book-Bereich.

Die Bilanzsumme liegt mit 71,7 Mio. Euro 25 Mio. Euro über der Bilanzsumme des Vorjahres. Dies resultiert insbesondere aus der Platzierung der Mittelstandsanleihe in Höhe von 30 Mio. Euro. In diesem Zuge ist die Eigenkapitalquote von 29,9% auf 22,1% gesunken, in der Summe aber um ca. 1,8 Mio. Euro gestiegen.

Aus der Anleihe ist insbesondere die in Bochum ansässige Firma (Geschenkehersteller) Hartmut Räder GmbH & Co. KG erworben worden, die zwischenzeitlich zum 01.07.2012 auf die Bastei Lübbe GmbH & Co. KG verschmolzen wurde. Mittel für zukünftige Investitionen sind aus der Anleihe noch vorhanden und sollen im Laufe diesen Jahres vorzugsweise in den Digitalbereich investiert werden.

"Wir haben im dritten Jahr hintereinander ein sehr erfreuliches Ergebnis mit einem EBIT von über 10 % bezogen auf den Umsatz erwirtschaftet", so Verleger Stefan Lübbe. "Dies ermöglicht es uns, als mittelständiger Verlag auch den zukünftigen Herausforderungen gelassen entgegenzusehen."

--------------------------------------------------------
Veranstaltungshinweis:
Unternehmer-Workshop "Unternehmensanleihen - Finanzierungsalternative für den Mittelstand"
am 19.09. in Frankfurt
www.bond-conference.com
--------------------------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Heute im Fokus

DAX stabil -- Verschwundene Beweismittel? US-Behörde fordert Aufklärung von VW -- Bundesbank hebt Wachstumsprognosen für 2016 und 2017 an -- AIXTRON im Fokus

Das Treffen mit Trump hat den Softbank-Chef zwei Milliarden Dollar reicher gemacht. Kritische Passagen aus Bericht zum Abgasskandal gestrichen. Chinesische Investoren beenden Verhandlungen um Siltronic. Zynga will mit Schlachten auf dem Smartphone Durststrecke beenden. Trump-Anhänger spenden auch nach der Wahl noch 3,5 Millionen Dollar.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?