06.02.2013 09:09
Bewerten
 (0)

Kuka will mit Wandelanleihe frisches Geld aufnehmen

Bis zu 60 Millionen Euro
Der Roboter- und Anlagenbauer Kuka will mit einer Wandelschuldverschreibung frisches Geld aufnehmen.
Wie das Unternehmen am Mittwoch in Augsburg mitteilte, habe die Anleihe einen Nennbetrag von 55 bis 60 Millionen Euro. Sie wird voraussichtlich am 12. Februar begeben und läuft über fünf Jahre. Die Papiere sind in bis zu 1.598.659 neue Aktien wandelbar. Der jährliche Zins soll zwischen 1,75 und 2,0 Prozent liegen bei einer Wandlungsprämie von 25 bis 27 Prozent über dem maßgeblichen Referenzkurs. Das Papier wird institutionellen Investoren außerhalb der Vereinigten Staaten, Kanada, Australien und Japan angeboten. Mit dem Geld will Kuka die Bilanz optimieren und sich finanziellen Spielraum schaffen.

AUGSBURG (dpa-AFX)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu KUKA AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu KUKA AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.01.2015KUKA HoldCommerzbank AG
26.01.2015KUKA buyClose Brothers Seydler Research AG
19.01.2015KUKA HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.01.2015KUKA SellDeutsche Bank AG
15.01.2015KUKA overweightBarclays Capital
26.01.2015KUKA buyClose Brothers Seydler Research AG
15.01.2015KUKA overweightBarclays Capital
14.01.2015KUKA buyUBS AG
04.12.2014KUKA accumulateequinet AG
02.12.2014KUKA overweightBarclays Capital
29.01.2015KUKA HoldCommerzbank AG
19.01.2015KUKA HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.01.2015KUKA HoldS&P Capital IQ
27.11.2014KUKA Equal-WeightMorgan Stanley
24.11.2014KUKA HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19.01.2015KUKA SellDeutsche Bank AG
09.01.2015KUKA UnderweightHSBC
06.01.2015KUKA Reduceequinet AG
10.12.2014KUKA VerkaufenNATIONAL-BANK
05.12.2014KUKA VerkaufenBankhaus Lampe KG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für KUKA AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr KUKA AG Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX mit schwachem Handelsschluss -- Wall Street im Minus -- Apple-Aktie auf Allzeithoch -- Russland: Notenbank senkt Leitzinsen -- MasterCard, Microsoft, Amazon im Fokus

Ölpreise springen kräftig nach oben - Spekulation über sinkende Produktion. AT&T blättert in US-Frequenzauktion 18,2 Milliarden Dollar hin. US-Telekom-Tochter lässt für Mobilfunklizenzen fast 2 Milliarden Dollar springen. Daimler-Tochter zahlt Millionen wegen Diskriminierung von Mitarbeitern. Schlichtung für Kabinenpersonal der Lufthansa kommt nicht voran. Bundesregierung wohl bereit für neues Griechenland-Hilfspaket. Conti schließt milliardenschwere Veyance-Übernahme ab.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind die 5 Finalisten

Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?