08.11.2012 10:37
Bewerten
 (0)

Carlsberg stockt Anleihe um 250 Mio. Euro auf und emittiert neue Anleihe mit einer Laufzeit von 10 Jahren

Carlsberg Breweries A/S stockt die Anleihe 2012/2019 (ISIN XS0800572454) um 250 Mio. Euro auf und emittiert eine neue Benchmark-Anleihe mit einer Laufzeit von 10 Jahren. Die Transaktion wird von Bank of America Merrill Lynch, BNP Paribas, Citigroup und Dankse Bank begleitet. Carlsberg zählt zu den weltweilt größten Brauereikonzernen.

Eckdaten der Transaktion:

Emittent:  
Carlsberg Breweries A/S
Ratings:   Baa2 (Moody´s), BBB (Fitch)
Laufzeit:   Aufstockung: 03.07.2019, neu: 15.11.2022
Settlement:   06.11.2012
Volumen:   Aufstock. 250 Mio. Euro, neu: Benchmark
Guidance:  
Aufstock. Mid Swap +85 bp, neu: Mid Swap +110 bp
Stückelung:   1.000 Euro, Mindestorder: 100.000 Euro
Bookrunner: 
 Bank of America Merrill Lynch, BNP Paribas, Citigroup und Dankse Bank

Aktuelle Mid Swap-Sätze können auf folgender Webseite abgerufen werden:
http://www.baadermarkets.de/DE/index.aspx?pageID=330

www.fixed-income.org



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX fester -- Dow mit neuem Allzeithoch gestartet -- adidas-Aktie steigt nach Gerücht zu Hedgefonds-Einstieg -- Sony erwartet drastisch höheren Verlust -- Apple, Deutsche Bank im Fokus

FedEx steigert Quartalsgewinn um ein Viertel. EZB erwägt Kauf von ABS mit schlechterer Bewertung. Athen plant Sieben-Jahresanleihe und verzichtet auf neue Hilfskredite. Hedgefonds will DuPont zur Aufspaltung zwingen. Sky Deutschland empfiehlt Aktionären BSkyB-Angebot abzulehnen.
Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Nach Keynote: Kaufen Sie sich die neuen Apple Produkte?

Anzeige