16.01.2013 08:51
Bewerten
 (0)

Carmignac Gestion erweitert Fixed-Income-Team mit der Ernennung von Pierre Verlé als Kreditanalyst

Mit der Ernennung von Pierre Verlé zum Kreditanalysten erweitert Carmignac Gestion seine Expertise im Bereich festverzinsliche Anlagen. Damit besteht das Fixed-Income-Team unter der Leitung von Rose Ouahba nun aus sechs Mitgliedern. Verlé wird seine Aufgabe am 21. Januar beginnen und an Keith Ney, Leiter Kredit-Analyse, berichten.

Pierre Verlé hat die École Polytechnique mit den Hauptfächern Ökonomie und Finanzmathematik abgeschlossen. Zudem hat er einen Master-Abschluss in Finanzen der HEC School of Management/Paris. Er verfügt über mehr als sieben Jahre Erfahrung mit Kredit-Märkten. Bevor er zu Carmignac Gestion wechselte, war Pierre Verlé Co-Manager des Distressed-Debt-Fonds bei Butler Investment Managers in London. Außerdem war er Analyst für Special-Situations-Investments bei Morgan Stanley. Zu seinen Schwerpunkten zählten Hochzinsanleihen, Bankdarlehen und verschiedene sehr erfolgreich ausgehandelte Schuldenrestrukturierungen.

Von diesem Know-how werden die vier Fixed-Income Fonds von Carmignac - der Carmignac Global Bond, der Carmignac Sécurité, der Carmignac Capital Plus sowie der Carmignac Court Terme - profitieren. Gleiches gilt für das Anleihen-Portfolio der flexiblen Fonds Carmignac Patrimoine und Carmignac Emerging Patrimoine. 

----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.
Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX verliert über 3 Prozent - Angst vor Grexit löst Ausverkauf aus --US-Börsen deutlich im Minus -- Griechenland wird IWF-Rate am Dienstag nicht leisten -- K+S, PayPal-IPO im Fokus

Microsoft übergibt Geschäft mit Online-Werbung an AOL. Tsipras verbindet seine politische Zukunft mit Volksabstimmung. Euro erholt sich. EU lehnt Verlängerung des griechischen Hilfsprogramms ab. S&P senkt Griechenland auf 'CCC-'. Merkel lehnt Schuldenschnitt für Athen ab. Gläubiger vereinbaren Stillhalten vor Griechen-Referendum.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Grexit droht: Wird Griechenland aus der Euro-Währungsunion austreten?