15.04.2013 15:22

Senden

Constantin Medien AG: Zeichnungsfrist für Unternehmensanleihe wurde vorzeitig beendet


Aufgrund der Überzeichnung bereits am ersten Tag der Zeichnungsfrist wird das Angebot der 7,0% Unternehmensanleihe 2013/2018 (ISIN: DE000A1R07C3 / WKN: A1R07C) der Constantin Medien AG heute um 11:30 Uhr vorzeitig beendet. Ursprünglich war für die Zeichnung ein Zeitraum vom 15. April 2013 bis zum 19. April 2013 (12:00 Uhr) vorgesehen.

Die Unternehmensanleihe hat ein Gesamtvolumen von 65 Mio. Euro mit einer Laufzeit von fünf Jahren und einer festen Verzinsung von 7,0 Prozent p.a.

Aufgrund der vorzeitigen Beendigung des Angebots der Unternehmensanleihe wird der Handel per Erscheinen im Open Market der Deutschen Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) mit zeitgleicher Einbeziehung in das Segment Entry Standard für Anleihen voraussichtlich ab Mittwoch, 17. April 2013 eröffnet werden (ISIN: DE000A1R07C3 / WKN: A1R07C). Ausgabe- und Valutatag bleibt der 23. April 2013.

Der Nettoemissionserlös aus der Anleiheemission soll zur Umfinanzierung bestehender Finanzverbindlichkeiten sowie für Investitionen zur Verbesserung der Ertragslage und weiteren Diversifizierung des Produktportfolios verwendet werden.

Die Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt am Main, begleitet die Emission als Sole Global Coordinator und Bookrunner.

Eine ausführliche Analyse zur Unternehmensanleihe der Constantin Medien AG kann in der Rubrik "Anleihen-Check" (www.fixed-income.org > "Anleihen-Check" abgerufen werden.


Tab. 1: Eckdaten der Constantin Medien-Anleihe

Emittent

Constantin Medien AG, München

Zeichnungsfrist

15.04. (vorzeitige Schließung)

Kupon

7,00%

Laufzeit

bis 23.04.2018 ausschließlich (5 Jahre)

Zinszahlungen

jährlich, jeweils am 23.04.

Börseneinbeziehung

Entry Standard für Anleihen

Emissionsvolumen

bis zu 65 Mio. Euro

Stückelung

1.000 Euro

Rating

kein Rating

ISIN

DE000A1R07C3

WKN

A1R07C

Sole Global Coordinator/Sole Bookrunner

Close Brothers Seydler Bank AG

Internet

www.constantin-medien.de



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

ANZEIGE

Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen

Anzeige