15.03.2017 18:11
Bewerten
(0)

DGAP-Adhoc: Staramba SE beschließt Kapitalerhöhung über EUR 3.000.000,- und Emission einer Wandelanleihe über EUR 5.000.000,-

DRUCKEN

Staramba SE beschließt Kapitalerhöhung über EUR 3.000.000,- und Emission einer Wandelanleihe über EUR 5.000.000,-

^

DGAP-Ad-hoc: Staramba SE / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme

Staramba SE beschließt Kapitalerhöhung über EUR 3.000.000,- und Emission

einer Wandelanleihe über EUR 5.000.000,-

15.03.2017 / 18:11 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt

durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die hierin enthaltene Information ist nicht für die Veröffentlichung oder

Weitergabe an Personen in den USA, Kanada, Japan und Australien gedacht oder

freigegeben.

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Staramba SE beschließt Kapitalerhöhung über EUR 3.000.000,- und Emission

einer Wandelanleihe über EUR 5.000.000,-

Berlin, 15. März 2017 - Der Verwaltungsrat der Staramba SE hat heute

beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft durch teilweise Ausnutzung

des Genehmigten Kapitals 2016/I von derzeit EUR 2.112.000 um EUR 150.000,-

auf EUR 2.262.000,- gegen Bareinlagen durch Ausgabe von 150.000 neuen auf

den Inhaber lautenden Stammaktien (Stückaktien) mit einem rechnerischen

Anteil am Grundkapital in Höhe von EUR 1,00 je Aktie zu erhöhen. Das

Bezugsrecht der Aktionäre wurde ausgeschlossen; die neuen Aktien werden an

die von dem Verwaltungsratsmitglied Rolf Elgeti kontrollierte Obotritia

Beteiligungs GmbH sowie an den Verwaltungsratsvorsitzenden Christian Daudert

zum Ausgabebetrag von EUR 20,- je Aktie zur Zeichnung angeboten. Herr

Daudert beabsichtigt, die Aktien unverzüglich an einen amerikanischen

Investor weiterzuleiten. Die neuen Aktien sind ab dem 01. Januar 2016 voll

gewinnberechtigt.

Ferner hat die Staramba SE am heutigen Tage beschlossen, eine Wandelanleihe

zu begeben. Die Anleihe hat ein Gesamtvolumen von EUR 5.000.000,- und eine

Laufzeit von zwei Jahren.

Die Wandelanleihe ist eingeteilt in 5.000 auf den Inhaber lautende

Teilschuldverschreibungen im Nennbetrag von je EUR 1.000,-. Der jährliche

Zinssatz beträgt 6%.

Die Teilschuldverschreibungen berechtigen zur Wandlung in neue Aktien der

Staramba SE. Der Wandlungspreis wurde für den Fall der Ausübung des

Wandlungsrechts durch die Anleihegläubiger auf EUR 21,20 je Stückaktie der

Gesellschaft festgesetzt. Die Wandelschuldverschreibungen werden der von dem

Verwaltungsratsmitglied Rolf Elgeti kontrollierten Obotritia Beteiligungs

GmbH sowie dem Verwaltungsratsvorsitzenden Christian Daudert angeboten.

Die Wandelanleihe wird gemäß dem Beschluss der Hauptversammlung der Staramba

SE vom 28. Juli 2016 unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre

emittiert und soll ausgewählten Investoren im Rahmen einer Privatplatzierung

zum Erwerb angeboten werden. Zur Sicherung der Wandlungsrechte dient das von

der vorgenannten Hauptversammlung beschlossene Bedingte Kapital 2016/I in

Höhe von bis zu EUR 905.999,-. Es ist beabsichtigt, die

Teilschuldverschreibungen in den Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse

(Open Market) einzubeziehen.

Die Staramba SE wird den Emissionserlös der Kapitalmaßnahmen im Wesentlichen

dafür verwenden, Strukturmaßnahmen voranzutreiben und das weitere Wachstum

der Gesellschaft auszubauen.

Beide Kapitalmaßnahmen werden von der Oddo Seydler Bank AG, Frankfurt am

Main, begleitet.

Disclaimer:

Diese Veröffentlichung und die darin enthaltenen Informationen dienen

ausschließlich Informationszwecken und stellen weder einen Prospekt dar noch

beinhalten sie ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren der Staramba SE noch

die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den

Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan oder Australien. Diese

Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen dürfen nicht mittelbar

oder unmittelbar in die bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika,

Kanada, Japan oder Australien verteilt, veröffentlicht oder dorthin

übermittelt werden. Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von

Amerika nur mit vorheriger Registrierung unter den Vorschriften des U.S.

Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung oder ohne vorherige

Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf

angeboten werden. Die Aktien der Staramba SE sind nicht und werden nicht

nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger

Fassung noch nach den Wertpapiergesetzen von Australien, Kanada oder Japan

registriert und werden in diesen Ländern weder verkauft noch zum Kauf

angeboten. Die Verbreitung dieser Mitteilung kann in bestimmten Ländern

gesetzlichen Beschränkungen unterliegen; Personen, die in den Besitz hierin

genannter Dokumente oder sonstiger Informationen gelangen, sollten sich über

diese Beschränkungen informieren und diese beachten. Die Nichtbeachtung

dieser Beschränkungen kann eine Verletzung des Wertpapierrechts dieser

Länder darstellen.

Kontakt:

Staramba SE

Aroser Allee 66

13407 Berlin

Deutschland

T: +49 30 34 64 69 845

F: +49 30 34 64 69 841

info@staramba.com

www.staramba.com

---------------------------------------------------------------------------

15.03.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Staramba SE

Aroser Allee 66

13407 Berlin

Deutschland

Telefon: +49 30 | 346 469 845

E-Mail: sh@crossalliance.de

Internet: www.staramba.com/

ISIN: DE000A1K03W5

WKN: A1K03W

Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (General

Standard)

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

554433 15.03.2017 CET/CEST

°

Nachrichten zu STARAMBA SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu STARAMBA SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.07.2017STARAMBA SE KaufenSMC Research
03.05.2017STARAMBA SE KaufenSMC Research
08.03.2017STARAMBA SE KaufenSMC Research
09.12.2016STARAMBA SE KaufenSMC Research
08.11.2016STARAMBA SE KaufenSMC Research
20.07.2017STARAMBA SE KaufenSMC Research
03.05.2017STARAMBA SE KaufenSMC Research
08.03.2017STARAMBA SE KaufenSMC Research
09.12.2016STARAMBA SE KaufenSMC Research
08.11.2016STARAMBA SE KaufenSMC Research

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für STARAMBA SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenfrei anmelden!

Künstliche Intelligenz dominiert zahlreiche Lebensbereiche, die Dynamik ist weiter hoch. Wie Sie als Anleger von diesem Megatrend profitieren können, erfahren Sie im Experten-Webinar am Dienstag ab 18 Uhr.
Hier zum Online-Seminar anmelden!

Heute im Fokus

DAX schließt erstmals über 13.000 -- Wall Street schließt im Plus -- Netflix auf Rekordhoch -- Nike: Wie groß sind die Probleme beim adidas-Konkurrenten? -- Sartorius, Lufthansa , SLM, E.ON im Fokus

Deutsche Bank hält an spanischem Privatkundengeschäft fest. Huawei will mit Smartphone 'Mate 10 Pro' das iPhone überholen. Yellen spricht sich für weitere Zinsschritte aus. RWE-Aktie fällt ans DAX-Ende. Volkswagen greift Tesla auf dessen Heimatmarkt an - Neues Modell kommt früher als erwartet. Siltronic-Papiere setzen Rekordrally fort.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Vier Gewinneraktien der Autorevolution

Auf der diesjährigen IAA in Frankfurt wurde deutlich: Die Elektromobilität ist nicht mehr aufzuhalten. Alle großen Automobilhersteller stellen ihre Produktionslinien um. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche vier Aktien durch autonomes Fahren und Elektromobilität auf der Gewinnerseite stehen könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

KW 41: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 41: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Siebenstelliges Jahresgehalt
In diesen Bundesländern leben die Bestverdiener

Umfrage

Die CDU hat rund zwei Prozentpunkte bei der Niedersachsen-Wahl verloren. Nun fordern Konservative Merkels Rücktritt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BYD Co. Ltd.A0M4W9
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
GeelyA0CACX
EVOTEC AG566480
E.ON SEENAG99
Bitcoin Group SEA1TNV9
Allianz840400
Amazon906866
VoltaboxA2E4LE
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212