01.07.2013 08:06
Bewerten
 (0)

DIC Asset - Zeichnungsfrist für zweite Unternehmensanleihe beginnt heute

Die DIC Asset AG emittiert ihre zweite Unternehmensanleihe im Prime Standard für Anleihen. Bei einer Laufzeit von fünf Jahren bietet die Gesellschaft einen Kupon von 5,750%. Kurzfristig folgen dem Vernehmen nach jedoch wesentlich interessantere Anleihen von Immobilienunternehmen. Die Anleihe erscheint damit im Marktvergleich uninteressant. Zudem haben sich die Emissionsbanken Konditionen abringen lassen, die in keiner Weise marktkonform sind - und für den Anleihekurs sehr gefährlich werden können.

Eine ausführliche Analyse kann in der Rubrik "Anleihen-Check" (www.fixed-income.org > "Anleihen-Check") abgerufen werden.

Tab. 1: Eckdaten der DIC Asset-Anleihe

Emittent

DIC Asset AG

Zeichnungsfrist

01.07.-08.07.2013

Kupon

5,750%

Notierungsaufnahme

09.07.2013

Emissionsvolumen

100 Mio. Euro

ISIN

DE000A1TNJ22

Laufzeit

5 Jahre (bis 09.07.2018)

Joint Lead Manager und Joint Bookrunner

Bankhaus Lampe KG, Baader Bank AG

Internet

www.dic-asset.de

----------------------------------------
Literaturhinweis: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- Wall Street im Feiertag -- Neue Dokumente belasten Winterkorn im VW-Abgasskandal -- Trump droht deutschen Autobauern mit hohen Strafzöllen -- Samsung, HUGO BOSS im Fokus

IWF hebt Wachstumsprognose für China an - Schwellenländer im Trump-Fokus. Schäuble sieht Griechenland-Programm ohne Beteiligung des IWF am Ende. So viel kostet es Neukunden jetzt, ihren Tesla aufzuladen. Oxfam: Buffett, Gates, Bezos und Co. besitzen so viel wie gesamte ärmere Hälfte der Menschheit.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Technologieaktien: Drei Möglichkeiten, um vom Trend "Digitale Fabrik" zu profitieren!
Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange und verändert, vom Großteil der Gesellschaft völlig unbemerkt, bereits die Produktionsabläufe in den großen, industriellen Hallen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins drei Möglichkeiten, wie Sie in den kommenden Monaten und Jahren von dem Zukunftstrend "Digitale Fabrik" profitieren können.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese 10 Aktien kann sich nicht jeder Investor leisten
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat die Nato als obsolet bezeichnet. Halten Sie das Militärbündnis ebenfalls für überflüssig?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG 710000
Deutsche Bank AG 514000
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
E.ON SE ENAG99
BMW AG 519000
Commerzbank CBK100
BASF BASF11
Apple Inc. 865985
Allianz 840400
HUGO BOSS AG A1PHFF
Deutsche Telekom AG 555750
Nordex AG A0D655
Bayer BAY001
Siemens AG 723610
Deutsche Lufthansa AG 823212