28.02.2013 10:36
Bewerten
 (0)

Daimler emittiert Benchmark-Anleihe mit einer Laufzeit von rund 3 Jahren

Guidance: Mid Swap +75 bp
Die Daimler AG emittiert eine Unternehmensanleihe mit einer Laufzeit von rund 3 Jahren. Erwartet wird ein Spread von ca. 75 Basispunkten gegenüber Mid Swap. Die Transaktion wird von BNP Paribas, HSBC, LBBW, SMC Nikko und UniCredit begleitet.

Eckdaten der Transaktion:
Emittent:  
Daimler AG
Rating:   A3 (pos), A- (stab), A- (stab)
Volumen:   n.bek. (Benchmark)
Laufzeit:   08.06.2016
Settlement:   08.03.2013
Kupon:   n.bek.
Guidance:   Mid Swap +75 bp
Stückelung:   1.000 Euro
Listing:   Luxemburg
Bookrunner:  
BNP Paribas, HSBC, LBBW, SMC Nikko und UniCredit

Aktuelle Mid Swap-Sätze können auf folgender Webseite abgerufen werden:
http://www.baadermarkets.de/DE/index.aspx?pageID=330
----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt mit Verlust -- Kiew beschließt Gesetz über Sonderstatus für Ostukraine -- GoPro-Aktie: Gipfelstürmer vor dem Fall? -- United Internet, Apple, Alibaba im Fokus

Vereinigung Cockpit sieht keine Lösung im Streit mit Lufthansa. US-Aufseher versagten bei GM-Zündschloss-Skandal. Griechenland leiht sich erneut Geld. ZEW-Index fällt. ThyssenKrupp will mit Airbus über Atlas Elektronik sprechen. Rubel: Rekordtief. Thomas Cook erwartet Gewinnsprung. Stada bekräftigt Prognose.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Nach Keynote: Kaufen Sie sich die neuen Apple Produkte?

Anzeige