06.12.2012 18:49
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Deutlich fester - EZB hält Tür für Zinssenkung offen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind angesichts gestiegener Erwartungen einer Leitzinserhöhung durch die Europäische Zentralbank (EZB) geklettert. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future legte um 0,39 Prozent auf 145,68 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank leicht um einen Basispunkt auf 1,294 Prozent.

 

    Notenbankchef Mario Draghi sagte, dass die Zinspolitik im EZB-Rat "ausführlich diskutiert" worden sei. Die Märkte interpretierten die Worte in Richtung Zinssenkung. "Die realwirtschaftlichen Auswirkungen eines solchen Schritts dürften zwar sehr begrenzt sein. Dennoch wird die Notenbank diesen Trumpf ziehen wollen", sagte Analyst Mario Gruppe von der NordLB. Zudem senkte die EZB die Wachstumsprognosen für die Eurozone deutlich.

 

    Die Anleihen profitierten zudem von der Regierungskrise in Italien. Die Risikoaufschläge von italienischen Staatspapieren stiegen deutlich an. Auch in Spanien und Portugal legten die Renditen zu. Die Partei des italienischen Ex-Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi hat der Regierung von Mario Monti im Parlament die Zustimmung verweigert und ihr damit die Grenzen aufgezeigt. Bei einer Abstimmung über ein Entwicklungsgesetz nahmen die Senatoren des PdL (Volk der Freiheit) Berlusconis am Donnerstag nicht teil oder sie enthielten sich/jsl/hbr

 

Heute im Fokus

DAX über zwei Prozent leichter -- Dow verliert -- Carl Icahn steigt bei Apple aus -- Amazon kann Umsatz steigern -- Öl- und Gaspreise belasten BASF -- LinkedIn, Postbank, PUMA im Fokus

Medivation lehnt Milliarden-Offerte von Sanofi ab. Ölpreisverfall lässt Exxon-Gewinn weiter einbrechen. Weidmann: Notenbanken können Sparern keine Mindestrendite versprechen. Porsche SE peilt nach Abgaskrise wieder Gewinn an. Goldpreis legt kräftig zu. Linde bleibt vorsichtig.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Umfrage

Daimler will am Diesel als Kraftstoff für Autos trotz Kritik an Abgasmanipulationen festhalten. Wie stehen Sie zum Diesel?