27.12.2012 18:48
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Deutlich fester - US-Haushaltsstreit verunsichert

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag gestützt durch den weiter ungelösten US-Haushaltsstreit deutlich gestiegen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future kletterte um 0,55 Prozent auf 145,56 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf 1,313 Prozent.

 

     Eine Einigung im Haushaltsstreit der USA noch vor dem Jahreswechsel wird immer unwahrscheinlicher. Gelingt Republikanern und Demokraten bis zur Silvesternacht kein Durchbruch, drohen im nächsten Jahr massive Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen - mit schweren Folgen für die Weltwirtschaft. Der demokratische Fraktionschef im Senat, Harry Reid, warf den Republikanern vor, eine Lösung zu torpedieren. Auch ein im Dezember stärker als erwartet gefallenes US-Verbrauchervertrauen habe die Anleihen belastet, sagten Händler. Die als sicher geltenden deutschen Staatsanleihen profitierten von der Entwicklung./jsl/she

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt über 11.500 Punkten -- EZB startet Anleihenkäufe am 9. März -- BMW will i3 zum Apple Car weiterentwickeln -- adidas, Zalando, Continental im Fokus

Verschuldungsquote gehört zu den größten Problemen der Deutschen Bank. Russland spricht besorgt von ersten US-Soldaten in der Westukraine. Allianz-Chefvolkswirt fordert QE-Rabatt für Bundesbank. Diamanten werden wohl in fünf Jahren knapp. Wer ist Giannis Varoufakis? - Ein Wirtschaftswissenschaftler wird Finanzminister.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?