15.02.2013 12:47
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Erneut Kursgewinne

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Freitag im Zuge einer gestiegenen Risikoaversion der Anleger weiter gestiegen. Der für den deutschen Anleihemarkt richtungsweisende Euro-Bund-Future knüpfte an seine Vortagesgewinne an und stieg im Mittagshandel um 0,17 Prozent auf 142,83 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 1,62 Prozent.

 

    Mit Blick auf die weitere Kursentwicklung der Bundesanleihen zeigten sich Experten vom Bankhaus Metzler "angesichts der politischen und fundamentalen Gemengelage sehr konstruktiv gestimmt". Zumal die Nervosität der Anleger vor den stark beachteten Parlamentswahlen in Italien nochmals zunehmen kann. Außerdem hat sich das technische Bild beim Bund-Future nach der massiven Aufwärtsbewegung vom Vortag deutlich aufgehellt, schreiben die Metzler-Experten.

 

    Am Nachmittag werden marktbewegende Konjunkturdaten aus den USA erwartet. Vom Treffen der führenden Industriestaaten (G20) sollten laut National-Bank keine Impulse ausgehen: "Die Teilnehmer werden sich weiterhin bemühen, die Märkte hinsichtlich des viel genannten 'Währungskriegs' zu beruhigen." Bundesbankpräsident Jens Weidmann sagte vor dem Treffen, dass die EZB die Wechselkurse nicht manipulieren wird./jkr/jsl

 

Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Dow startet fester -- Griechenland kommt Gläubigern entgegen -- Sinn: Chance für Grexit 50:50 -- Volkswagen: Bleibt Piëch Eigner? -- Deutsche Bank, Nokia, Apple im Fokus

Volkswagen vor großen Weichenstellungen - bleibt Piëch Eigner?. Russischer Oligarch lässt mit Klage gegen RWE nicht locker. ASEAN-Länder wollen gemeinsame Zeitzone einführen. Solarworld schreibt rote Zahlen. Fitch stuft Japan wegen mangelnder Reformen herab. IW erwartet 2015 kräftiges Wachstum durch Sondereffekte.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

VW-Patriarch Piëch legt sein Aufsichtsratsmandat nieder. Hätten Sie damit gerechnet?