07.08.2013 08:59
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Etwas fester - Asien-Vorgaben stützen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Mittwoch zu Handelsbeginn gestiegen. Der für den deutschen Anleihemarkt richtungweisende Euro-Bund-Future kletterte um 0,11 Prozent auf 142,07 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 1,685 Prozent.

    Die Vorgaben aus dem asiatischen Handel sollten die Anleihen stützen, schreibt Dirk Gojny von der National-Bank in einem Kommentar. Beachtet werden dürften im weiteren Handelsverlauf die Daten zur deutschen Industrieproduktion im Juni. Beobachter erwarten nach dem Rückgang im Vormonat einen Anstieg. Auch bei einem über den Erwartungen liegenden Ergebnis sollte der Bund-Future aber seine Gewinne verteidigen, schreibt Gojny. Der Bund Future dürfte sich laut National-Bank in einer Handelsspanne zwischen 141,75 und 143,20 Punkten bewegen./jsl/jkr

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX deutlich in Verlustuzone -- Staatsanwaltschaft klagt Fitschen an -- Philips mit Gewinnwarnung für 2014 -- Deutsche Bank entlässt Devisenhändler - Unregelmäßigkeiten entdeckt -- Merck im Fokus

Almunia droht Google mit härterem Vorgehen. Streiks bei Amazon fortgesetzt. Chancen und Probleme für deutsche Wirtschaft in Vietnam. S&P bescheinigt VW eine bessere Bonität. Boschs Kfz-Geschäft wächst 2014 stärker als Gesamtkonzern. US-Gericht: Arab Bank unterstützte Terrorismus - Schadenersatz fällig.
Diese Aktien sind auf den Verkaufslisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die umstrittenen Maut-Pläne werden möglicherweise nachgebessert. So soll die Abgabe für Pkw wohl doch nur auf Autobahnen und Bundesstraßen erhoben werden. Wie stehen Sie zu dem Thema.

Anzeige