06.05.2013 17:45
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Etwas fester - Draghi-Aussagen stützen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Montag nach Aussagen von EZB-Präsident Mario Draghi zwischenzeitliche Kursverluste wieder wett gemacht. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,02 Prozent auf 146,18 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank geringfügig auf 1,24 Prozent.

    Der Bund-Future war am Nachmittag zeitweise bis auf 145,97 Punkte gefallen. Nachdem Draghi weitere Maßnahmen der Europäischen Zentralbank in Aussicht gestellt hatte, drehten die Festverzinslichen wieder ins Plus. "Die EZB ist wenn nötig bereit, wieder zu handeln", sagte Draghi in Rom. Am vergangenen Donnerstag hatte die EZB den Leitzins auf einen Rekordtiefstand von 0,5 Prozent gesenkt. Ansonsten hielten sich die Impulse in engen Grenzen. Die Einkaufsmanagerindizes für die Eurozone fielen zwar besser aus als erwartet. Insbesondere die Indikatoren aus Italien und Frankreich überraschten positiv. Nennenswerte Bewegung am Anleihemarkt blieben aber aus. Auch von den Aktienmärkten kamen wenig Impulse./jsl/he

Heute im Fokus

DAX schließt unter 10.000 Punkte-Marke -- Dow schließt schwach --- Lufthansa fliegt weniger Verlust ein -- Fresenius mit starkem Quartal -- Commerzbank mit schwachem Auftakt -- FMC, BMW, VW im Fokus

Apple-Chef: "Wir werden Ihnen Dinge geben, ohne die Sie nicht leben können". US-Notenbanker Lockhart: Zinserhöhung im Juni ist eine "reale Option". Rückschlag für US-Mobilfunker Sprint. Edelmetalle bei Anlegern wieder stärker gefragt. Pfizer schlägt sich besser als erwartet. Digitalgeschäft lässt ProSiebenSat.1 weiter rasant wachsen.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?