18.12.2012 13:13
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Etwas schwächer - Annäherung im US-Haushaltsstreit

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Hoffnung auf eine Lösung im US-Haushaltsstreit hat die deutschen Staatsanleihen am Dienstag belastet. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,06 Prozent auf 144,79 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf 1,377 Prozent.

 

    Laut Medienberichten bewegen sich Regierung und Kongress im Haushaltsstreit aufeinander zu. Fortschritte gibt es demnach bei einem Hauptstreitpunkt, nämlich ab welchem Jahreseinkommen höhere Steuern fällig werden sollen. Die "Fiskalklippe" - eine Mischung aus automatischen Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen - könnte den USA zum Jahreswechsel einen fiskalischen Dämpfer von bis zu 600 Milliarden Dollar oder vier Prozent der Wirtschaftsleistung versetzen. Ohne eine Einigung droht der Rückfall in die Rezession.

 

    Auch die erneuten Rückgänge der Renditen der Anleihen der Krisenländer Italien, Spanien und Irland sorgte für eine gestiegene Risikoneigung und belasteten die als sicher geltenden deutschen Staatsanleihen. Spanien und Griechenland haben sich zudem problemlos am Geldmarkt refinanziert./jsl/sf

 

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich im Minus -- Shanghai Composite bricht ein -- Wall Street schließt rot -- Varoufakis soll an geheimem Grexit-Plan gearbeitet haben -- Teva, UBS, Philips, Morphosys im Fokus

Deutsche Börse enttäuscht trotz Erlöse- und Gewinnplus. Puma-Schwäche belastet Kering-Gewinn - Luxusmarke Gucci wächst wieder. GFT Technologies senkt wegen Verkauf Jahresprognose. Verhandlungen über neue Griechenland-Hilfen gestartet. Ryanair steigert Gewinn kräftig. Bank Vontobel steigert Gewinn um ein Drittel. Fiat Chrysler zahlt wegen Rückrufaktionen 105 Millionen Dollar Strafe. Benzinpreise sinken zu Ferienbeginn.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher ist der größte deutsche Medienkonzern?

Wer verdient am meisten?

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?