04.02.2013 17:56
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Fester - Politische Unsicherheit in Spanien und Italien

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben am Montag im Tagesverlauf angesichts gestiegener politischer Unsicherheit in Spanien und Italien deutlich ins Plus gedreht. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum frühen Abend um 0,42 Prozent auf 142,60 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten zuletzt mit 1,61 Prozent.

 

    Zunächst hatten die Kursgewinne an den asiatischen Aktienmärkten die Anleihen noch unter Druck gebracht. Die deutliche Erholung des Bund-Futures im Vormittagshandel erklärten Händler mit der politischen Entwicklung in den Euroländern Spanien und Italien. Die Risikoaufschläge für spanische und italienische Staatsanleihen legten deutlich zu. So kletterte die Rendite von zehnjährigen spanischen Anleihen um 0,23 Prozentpunkte auf 5,41 Prozent.

 

    In Spanien steht der konservative Regierungschef Mariano Rajoy wegen einer Affäre um angebliche schwarze Kassen in seiner Volkspartei (PP) unter Druck. In Italien hat das Parteienbündnis des früheren Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi laut jüngsten Wahlumfragen aufgeholt. Beobachter fürchten jetzt politische Instabilität nach den Wahlen Ende Februar./jsl/jkr

 

Heute im Fokus

DAX stabil -- Dow kaum verändert erwartet -- Tsipras: Vorgezogene Neuwahlen nicht ausgeschlossen -- VW kassiert Verkaufsprognose -- Bayer mit Gewinnwachstum -- Twitter, HeidelbergCement, O2 im Fokus

Alphaform stellt Insolvenzantrag. Panasonic steigert Quartalsgewinn. Nissan profitiert von starker Nachfrage in Nordamerika und Europa. Porsche fährt erneut mehr Gewinn ein als Marke VW. Sky Deutschland senkt Verlust. Linde senkt Umsatzprognose. S&P droht Brasilien mit Herabstufung auf Ramsch. Osram profitiert von Einsparungen und dem schwachen Euro.
Die heißesten deutschen Überflieger

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher ist der größte deutsche Medienkonzern?

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?