09.07.2012 18:03
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Fester - Unsicherheit bleibt hoch

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Anleihemarkt hat am Montag angesichts der anhaltenden Unsicherheit wegen der Euro-Schuldenkrise etwas fester notiert. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum frühen Abend um 0,04 Prozent auf 144,00 Punkte. Noch deutlichere Gewinne gab er allerdings ab, nachdem er zeitweise bis auf 144,28 Punkte gestiegen war. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank auf 1,325 Prozent.

 

    Die Unsicherheit in der Euroschuldenkrise bleibe weiterhin sehr hoch, sagten Händler. Die weitere Kursentwicklung hänge vor allem von politischen Entscheidungen ab. Die Euro-Finanzminister sind am Montag in Brüssel zusammengekommen, um über ihren Vorsitzenden sowie Hilfsprogramme an Griechenland, Zypern und Spaniens Banken zu beraten. Große Impulse sind laut Händlern von dem Treffen jedoch nicht zu erwarten. Mehrere Teilnehmer machten deutlich, dass sie mit endgültigen Entscheidungen zu Spanien erst bei einem Extratreffen am 20. Juli rechnen. Im Handelsverlauf war die Rendite von zehnjährigen spanischen Staatsanleihen zeitweise über die Marke von 7,0 Prozent gestiegen. /jsl/he

 

Heute im Fokus

DAX mit Jahreshoch -- Dow startet stabil -- Trump: Softbank investiert 50 Mrd. Dollar in USA -- EU-Strafe von knapp 500 Millionen Euro gegen drei Großbanken -- Tesla, Apple, VW, Steinhoff im Fokus

Italiens Senat macht mit Zustimmung zum Haushalt Weg für Renzis Rücktritt frei. Linde und Praxair starten neuen Anlauf für Zusammenschluss. T-Mobile US-Aktie: Warum Softbank-Gerüchte die Aktie der Telekom-Tochter treiben. Bayer wohl in fortgeschrittenen Verkaufsgesprächen zu Dermatologie-Geschäft.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?