25.01.2013 08:36
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Kaum verändert vor Ifo-Daten

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Freitag vor der Veröffentlichung des Ifo-Geschäftsklimaindex kaum verändert in den letzten Handelstag der Woche gestartet. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen minimal um 0,01 Prozent auf 143,22 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 1,58 Prozent.

 

    Am deutschen Rentenmarkt hielten sich die Anleger im frühen Handel zurück, kommentierten Händler den Auftakt. Die Investoren warten auf die Veröffentlichung des Ifo-Geschäftsklimas am Vormittag. Volkswirte rechnen beim wichtigsten deutschen Konjunkturbarometer mit dem dritten Anstieg in Folge. Eine positive Überraschung bei den Ifo-Daten dürfte die Risikofreude der Investoren weiter stärken und die als besonders sicher geltenden Bundesanleihen kurz vor dem Wochenende unter Verkaufsdruck setzen./jkr/fbr

 

Heute im Fokus

DAX verlustreich -- Dow im Minus -- China macht Schuldige für Börsencrash aus -- Lufthansa zieht Gebühr durch -- Infineon, RWE, VW im Fokus

Weitere Bilanzprobleme bei Toshiba entdeckt. Börsen in Fernost schließen überwiegend in Rot. Bayer arbeitet an neuer Drei-Säulen-Strategie. Anleihenkäufe und Niedriginflation bei der EZB im Fokus. Jackson Hole - Fed rechnet mit steigender Inflationsrate - China lässt unbeeindruckt.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?