25.01.2013 08:36
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Kaum verändert vor Ifo-Daten

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Freitag vor der Veröffentlichung des Ifo-Geschäftsklimaindex kaum verändert in den letzten Handelstag der Woche gestartet. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen minimal um 0,01 Prozent auf 143,22 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 1,58 Prozent.

 

    Am deutschen Rentenmarkt hielten sich die Anleger im frühen Handel zurück, kommentierten Händler den Auftakt. Die Investoren warten auf die Veröffentlichung des Ifo-Geschäftsklimas am Vormittag. Volkswirte rechnen beim wichtigsten deutschen Konjunkturbarometer mit dem dritten Anstieg in Folge. Eine positive Überraschung bei den Ifo-Daten dürfte die Risikofreude der Investoren weiter stärken und die als besonders sicher geltenden Bundesanleihen kurz vor dem Wochenende unter Verkaufsdruck setzen./jkr/fbr

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX verliert klar -- Dow im Minus -- Griechenland will enger mit Russland kooperieren -- Airbus verwarf System zur automatischen Pilotenkontrolle -- Tesla, IBM, Nemetschek im Fokus

Microsoft stellt neues Tablet Surface 3 vor. Weitere US-Kabel-Hochzeit: Charter Communications greift nach Bright House. Samsung und LG wollen ihre Rechtsstreitereien beenden. Probleme im Energiegeschäft werden Siemens wohl noch lange beschäftigen. Gazprom nach russischer Rechnungslegung mit Gewinneinbruch 2014.
Was verdient man bei Apple?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Umfrage

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat Gerüchte über eine baldige Entlassung von Finanzminister Gianis Varoufakis dementiert. Denken Sie, der umstrittene Politiker sollte sein Amt abgeben?