01.03.2013 18:49
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Kräftige Kursgewinne nach schwachen Konjunkturdaten stützen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben zum Wochenschluss kräftig zugelegt. Schwache Konjunkturdaten aus China und Europa dämpften die Risikofreude der Anleger und sorgten am Freitag für Kauflaune am Rentenmarkt. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am späten Nachmittag um 0,37 Prozent auf 145,52 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 1,41 Prozent und damit vier Basispunkte niedriger als am Donnerstag.

    Die chinesische Industrie hat im Februar einen spürbaren Dämpfer erlitten. Sowohl der Einkaufsmanagerindex CFLP als auch die von der Großbank HSBC erhobene Kennzahl gaben nach. Dies deutet auf ein schwächeres Wachstum in der Industrie der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt hin. Im Euroraum stagnierte die Stimmung der Einkaufsmanager auf niedrigem Niveau, der Indikator für die italienische Industrie gab stark nach.

    Am Nachmittag konnten unerwartet gute Stimmungsdaten aus den USA die Kauflaune am deutschen Rentenmarkt nur für kurze Zeit etwas trüben. Ein überraschender Anstieg des ISM-Einkaufsmanagerindex für die US-Industrie zeigte kaum Auswirkungen, zumal US-Präsident Barack Obama vor den negativen Folgen der automatischen Etatkürzungen für die US-Wirtschaft gewarnt hatte./jkr/enl

Heute im Fokus

DAX stabil -- Commerzbank-Gewinn sackt um ein Drittel ab -- Kontron entlässt Unternehmenschef -- US-Richter entscheidet im VW-Dieselskandal über Milliarden-Vergleich -- Covestro, comdirect im Fokus

Diese Aktien sollten Anleger kaufen, wenn Donald Trump US-Präsident wird. Japans Konjunkturprogramm nimmt offenbar Formen an. Hiobsbotschaft aus britischer Wirtschaft schreckt Währungshüter auf. Apple-Veteran Mansfield übernimmt angeblich Auto-Projekt. MTU erhöht Prognose. Tsipras für Einführung von Volksabstimmungen in Griechenland.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die wertvollsten Marken 2016

Umfrage

Die Bundesregierung sieht keine Auswirkungen des Putschversuchs in der Türkei auf das Flüchtlingsabkommen mit der EU. Sehen Sie das auch so?