13.11.2012 18:01
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Kurse kaum verändert

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Am Markt für deutsche Staatsanleihen haben sich die Kurse am Dienstag kaum verändert gehalten. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum späten Nachmittag um 0,04 Prozent auf 143,11 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stand bei 1,34 Prozent.

 

    Die Kurse hätten kaum auf die jüngste Entwicklung in der Euro-Schuldenkrise reagiert, hieß es von Händlern. Die Euro-Finanzminister wollen dem hochverschuldeten Griechenland zwei Jahre mehr Zeit geben, um den Staatshaushalt wieder in den Griff zu bekommen.

 

    Gegen Mittag konnte eine erfolgreiche Auktion von Geldmarktpapieren in Griechenland den deutschen Rentenmarkt immerhin zeitweise unter Verkaufsdruck setzen. Das hoch verschuldete Euroland hatte sich 4,06 Milliarden Euro bei Investoren besorgen können und damit deutlich mehr als zuvor anvisiert. Nach der Versteigerung stieg kurzfristig die Risikofreude der Anleger und der Bund-Future fiel zeitweise auf ein Tagestief bei 142,98 Punkten./jkr/he

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- US-Börsen leicht im Minus -- Co-Pilot hat Sinkflug von Germanwings-Maschine bewusst eingeleitet -- Solarworld, adidas, JENOPTIK im Fokus

Hawesko-Chef Margaritoff geht früher als geplant. Air Berlin 2014 mit Rekordverlust. Besserer Schutz für Spareinlagen. Morphosys verliert lukrative Entwicklungs-Kooperation - Aktie stürzt ab. Auch Toyota setzt auf Modulstrategie um Kosten zu sparen. Credit Suisse sieht Apples iPhone-Absatz kräftig steigen.
In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Deutschland belegt Spitzenplatz

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.