13.11.2012 18:01
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Kurse kaum verändert

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Am Markt für deutsche Staatsanleihen haben sich die Kurse am Dienstag kaum verändert gehalten. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum späten Nachmittag um 0,04 Prozent auf 143,11 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stand bei 1,34 Prozent.

 

    Die Kurse hätten kaum auf die jüngste Entwicklung in der Euro-Schuldenkrise reagiert, hieß es von Händlern. Die Euro-Finanzminister wollen dem hochverschuldeten Griechenland zwei Jahre mehr Zeit geben, um den Staatshaushalt wieder in den Griff zu bekommen.

 

    Gegen Mittag konnte eine erfolgreiche Auktion von Geldmarktpapieren in Griechenland den deutschen Rentenmarkt immerhin zeitweise unter Verkaufsdruck setzen. Das hoch verschuldete Euroland hatte sich 4,06 Milliarden Euro bei Investoren besorgen können und damit deutlich mehr als zuvor anvisiert. Nach der Versteigerung stieg kurzfristig die Risikofreude der Anleger und der Bund-Future fiel zeitweise auf ein Tagestief bei 142,98 Punkten./jkr/he

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX tiefrot erwartet -- Griechischer Finanzminister Varoufakis tritt zurück -- Klares Nein der Griechen zu Sparvorgaben der Gläubiger -- EZB wird wohl Hellas-Geldversorgung nicht stoppen

EU-Gipfelchef bestätigt: Euro-Gipfel am Dienstag. Tsipras will Verhandlungen über Umstrukturierung der Schulden. Griechischer Oppositionsführer Samaras erklärt Rücktritt. EZB wird Nothilfen auf aktuellem Stand lassen. Tarifeinigung bei der Post - Streik wird beendet. Neuer Chef will bei Credit Suisse rasch aufräumen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welcher Fußballtrainer verdient am meisten?

Diese Aktien stehen bei Hedgefonds ganz oben

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?