13.11.2012 18:01
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Kurse kaum verändert

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Am Markt für deutsche Staatsanleihen haben sich die Kurse am Dienstag kaum verändert gehalten. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum späten Nachmittag um 0,04 Prozent auf 143,11 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stand bei 1,34 Prozent.

 

    Die Kurse hätten kaum auf die jüngste Entwicklung in der Euro-Schuldenkrise reagiert, hieß es von Händlern. Die Euro-Finanzminister wollen dem hochverschuldeten Griechenland zwei Jahre mehr Zeit geben, um den Staatshaushalt wieder in den Griff zu bekommen.

 

    Gegen Mittag konnte eine erfolgreiche Auktion von Geldmarktpapieren in Griechenland den deutschen Rentenmarkt immerhin zeitweise unter Verkaufsdruck setzen. Das hoch verschuldete Euroland hatte sich 4,06 Milliarden Euro bei Investoren besorgen können und damit deutlich mehr als zuvor anvisiert. Nach der Versteigerung stieg kurzfristig die Risikofreude der Anleger und der Bund-Future fiel zeitweise auf ein Tagestief bei 142,98 Punkten./jkr/he

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Zalando schöpft Preisspanne nicht aus -- Lufthansa-Piloten bestreiken Langstrecke -- Bahr wird Allianz-Vorstand -- Ford schockt Investoren mit Aussagen über Europageschäft

Rocket Internet startet Essens-Lieferdienst in Berlin. RBS muss weniger abschreiben als erwartet. Bundesbank-Gewinn senkt Defizit in Bundeskasse. IPO: Kabelnetzbetreiber Tele Columbus will an die Börse. Deutschland: Beschäftigung steigt auf neuen Rekordstand. Draghi nennt bald Details zu Wertpapierankäufen.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Index of Economic Freedom 2014

Umfrage

Justizminister Maas will Banken verpflichten, ihre Dispozinssätze auf Ihrer Internetseite zu veröffentlichen. Was halten Sie davon?

Anzeige