28.12.2012 13:08

Senden

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Wieder Unsicherheit wegen US-Haushaltsstreit


    FRANKFURT (dpa-AFX) - Am Markt für deutsche Staatsanleihen sind die Kurse am Freitag nach einem schwachen Handelsauftakt wieder in die Gewinnzone gedreht. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg gegen Mittag um 0,14 Prozent auf 145,74 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel um zwei Punkte auf 1,30 Prozent.

 

    US-Präsident Barack Obama will nach Informationen der "New York Times" im Haushaltsstreit nochmals einen Versuch unternehmen, um mit den Republikanern doch noch einen Kompromiss vor Jahresende zu finden. Bis zuletzt gab es aber keine Meldungen, die auf eine Einigung hindeuten.

 

    Eine Versteigerung von italienischen Staatsanleihen brachte am Vormittag keine nennenswerte Veränderungen bei den Renditen. Die Auktion habe kaum Auswirkungen auf den Handel am deutschen Rentenmarkt gezeigt, hieß es weiter. Am Nachmittag könnten Konjunkturdaten aus den USA den Handel mit Bundesanleihen beeinflussen. Auf dem Programm stehen Immobiliendaten und Daten zur Stimmung von Einkaufsmanagern./jkr/jsl

 

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

ANZEIGE

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen

Anzeige