23.01.2013 08:45
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Kursgewinne im frühen Handel - Hinweise auf Portugal-Anleihe

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Mittwoch mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,14 Prozent auf 143,32 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 1,56 Prozent.

 

    Anleihen-Experte Dirk Gojny von der National-Bank in Essen erklärte den freundlichen Handelsauftakt mit guten Vorgaben aus Asien. Auch im weiteren Tagesverlauf rechnet er mit Gewinnen am deutschen Rentenmarkt. Dabei dürfte die Diskussion über die Verschuldungsobergrenze in den USA in den Mittelpunkt rücken. Das US-Repräsentantenhaus entscheidet voraussichtlich heute über die von den Republikanern vorgelegte Initiative zur Verschiebung der Schuldenobergrenze bis Mai.

 

    Außerdem würden die Anleger auf den Ausblick des Internationalen Währungsfonds (IWF) für den weiteren Verlauf der Weltwirtschaft warten, sagte Gojny weiter. Zudem gebe es Hinweise, dass Portugal im Verlauf des Tages möglicherweise mit einer vierjährigen Staatsanleihe an den Markt gehen könnte. Das angeschlagene Euroland würde damit die jüngste Entspannung in der Schuldenkrise für die Rückkehr an den Kapitalmarkt nutzen.

 

    Am vergangenen Donnerstag hatte Portugals Premierminister Pedro Passos Coelho eine Rückkehr des hoch verschuldeten Landes an den Kapitalmarkt angekündigt. Es werden "bald" Maßnahmen bekannt gegeben, sagte Coelho ohne weitere Details zu nennen. Zuvor war in der Presse über die Emission einer Anleihe spekuliert worden. Seit dem Frühjahr 2011 befindet sich Portugal unter dem Euro-Rettungsschirm und musste sich nicht mehr am Kapitalmarkt frisches Geld besorgen./jkr/jsl

 

 

Heute im Fokus

DAX geht mit Plus ins Wochenende -- Dow: Yellen-Effekt verpufft -- US-Wirtschaft wächst schwach -- VW will wohl Milliarden in Batteriefabrik für E-Autos investieren -- SGL, Google und Oracle im Fokus

Bank of America versucht erneut Kreditkartentochter MBNA zu verkaufen. Monsanto-Managern winkt Millionen-Regen bei Übernahme. Air France tankt nach Sprit-Protesten mehr im Ausland. EU verschärft erneut Sanktionen gegen Nordkorea. Aktionäre von DMG Mori sollen Abfindung von 37,35 Euro erhalten. Yellen: Leitzinserhöhung in den kommenden Monaten angemessen. BMW & Co.: Autobauer rufen in den USA Millionen Wagen zurück.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?