23.01.2013 08:45
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Kursgewinne im frühen Handel - Hinweise auf Portugal-Anleihe

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Mittwoch mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,14 Prozent auf 143,32 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 1,56 Prozent.

 

    Anleihen-Experte Dirk Gojny von der National-Bank in Essen erklärte den freundlichen Handelsauftakt mit guten Vorgaben aus Asien. Auch im weiteren Tagesverlauf rechnet er mit Gewinnen am deutschen Rentenmarkt. Dabei dürfte die Diskussion über die Verschuldungsobergrenze in den USA in den Mittelpunkt rücken. Das US-Repräsentantenhaus entscheidet voraussichtlich heute über die von den Republikanern vorgelegte Initiative zur Verschiebung der Schuldenobergrenze bis Mai.

 

    Außerdem würden die Anleger auf den Ausblick des Internationalen Währungsfonds (IWF) für den weiteren Verlauf der Weltwirtschaft warten, sagte Gojny weiter. Zudem gebe es Hinweise, dass Portugal im Verlauf des Tages möglicherweise mit einer vierjährigen Staatsanleihe an den Markt gehen könnte. Das angeschlagene Euroland würde damit die jüngste Entspannung in der Schuldenkrise für die Rückkehr an den Kapitalmarkt nutzen.

 

    Am vergangenen Donnerstag hatte Portugals Premierminister Pedro Passos Coelho eine Rückkehr des hoch verschuldeten Landes an den Kapitalmarkt angekündigt. Es werden "bald" Maßnahmen bekannt gegeben, sagte Coelho ohne weitere Details zu nennen. Zuvor war in der Presse über die Emission einer Anleihe spekuliert worden. Seit dem Frühjahr 2011 befindet sich Portugal unter dem Euro-Rettungsschirm und musste sich nicht mehr am Kapitalmarkt frisches Geld besorgen./jkr/jsl

 

 

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Anleger sehen Ausbreitungsrisiko der Euro-Krise auf Allzeithoch -- HOCHTIEF, Steinhoff, ElringKlinger im Fokus

AIXTRON: Für 2016 keine Dividende. SAP-Chef verdient fast drei Mal soviel wie 2015. Deutsche Post kassiert ab März für Postfächer. SpaceX plant für 2018 eine Mondumrundung mit Weltraumtouristen. Netflix flirtet mit Mobilfunkern. Der Dow Jones könnte heute die längste Rekordserie aller Zeiten perfekt machen.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Welche Branchen man besser meiden sollte.
Jetzt durchklicken
Diese Autos hat Trump in seinem Fuhrpark
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Würden Sie sich auf ein computergesteuertes Auto verlassen?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Nordex AGA0D655
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
BASFBASF11
Apple Inc.865985
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
AMD Inc. (Advanced Micro Devices)863186
Allianz840400
Infineon Technologies AG623100