31.01.2013 08:40
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Kursgewinne zum Handelsauftakt

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Staatsanleihen sind am Donnerstag mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,29 Prozent auf 141,84 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 1,68 Prozent.

 

    Experten der HSBC Trinkaus zeigten sich überrascht von den Kursgewinnen am deutschen Rentenmarkt. "So richtig kommen die Bären beim Bund-Future noch nicht in Fahrt", hieß es in einem Marktkommentar. Trotz der aktuellen Kursgewinne bleibe die "Ausgangslage für das Rentenbarometer aber heikel". In den vergangenen Handelstagen war der Bund-Future im Zuge einer spürbaren Entspannung in der Euro-Schuldenkrise stark abgerutscht.

 

    Im weiteren Handelsverlauf dürften am Vormittag die Preisdaten aus der Eurozone das Interesse der Anleger auf sich ziehen. Am Nachmittag sollten die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA in den Fokus rücken. Sie liefern letzte Hinweise auf den offiziellen Arbeitsmarktbericht der US-Regierung am Freitag und dürften daher stark beachtet werden./jkr/kja

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt in Grün -- Staatsanwaltschaft: Germanwings-Co-Pilot verheimlichte Erkrankung -- US-Börsen leicht im Plus -- Apple, Air Berlin im Fokus

Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme. Eurokurs steigt über 1,09 US-Dollar. S&P bestätigt Österreich-Rating. Griechische Regierungskreise: Können Schulden bald nicht mehr zahlen. Dürr-Aktionäre erhalten mehr Dividende. Griechische Reformliste fertig - Sitzung am Abend in Brüssel. Dow Chemical spaltet Großteil seines Chlor-Alkali-Geschäfts ab.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.