20.02.2013 08:35
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Kursverluste zum Handelsauftakt

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Mittwoch mit Verlusten in den Handel gestartet. Der für den deutschen Anleihemarkt richtungsweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,16 Prozent auf 142,59 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stand bei 1,64 Prozent.

 

    Trotz des schwächeren Handelsauftakts am deutschen Rentenmarkt rechnen Experten der HSBC Trinkaus nicht mit allzu viel Bewegung bei den Kursen der Bundesanleihen. "Der Bund-Future droht auch heute nicht aus seiner Starre rauszukommen", hieß es in einer Einschätzung.

 

    Erst im weiteren Verlauf der Handelswoche stehen wichtige Konjunkturdaten aus der Eurozone zur Veröffentlichung an, die für neue Impulse beim richtungsweisenden Bund-Future sorgen könnten. Auf dem Programm steht die Stimmung der Einkaufsmanager am Donnerstag und das Ifo-Geschäftsklima am Freitag. Am Vormittag dürfte zudem die Versteigerung portugiesischer Geldmarktpapiere und deutscher Staatsanleihen das Interesse der Investoren wecken./jkr/fbr

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt tief im Minus -- US-Börsen leicht schwächer -- Lufthansa: Gespräche gescheitert, Streik am Freitag -- SAP, Apple, Samsung im Fokus

Apple bestätigt Neuheiten-Präsentation. Telekom nennt Mindestpreis für US-Tochter. Moody's stuft SGL Carbon auf B2 ab. Ölpreise kaum verändert. Generalstreik gegen Inflation in Argentinien. IWF will sich 'sehr bald' zu Lagarde-Vorwürfen treffen. USA schmieden angeblich Syrien-Bündnis.
Beste Produktmarken

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Darstellerin verdient am meisten?

Angesichts möglicher Streiks bei der Lufthansa und der Bahn werden die Forderungen nach einer gesetzlichen Lösung lauter. Wie stehen Sie dazu?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen

Anzeige