08.02.2013 20:55
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Leicht gestiegen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Freitag leichte Kursgewinne verbucht. Händler sprachen von einem insgesamt ruhigen Handel. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,02 Prozent auf 142,85 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen unverändert bei 1,60 Prozent.

 

    Nennenswerte Impulse von fundamentaler Seite blieben vor dem Wochenende aus. Auch die freundliche Stimmung an den Aktienmärkten und den Anleihemärkten der Eurokrisenländer bewegten die deutschen Staatspapiere laut Händlern nicht. Robuste Konjunkturdaten aus China sorgten nicht für nachhaltige Bewegung. Bankvolkswirte relativierten den kräftigen Anstieg der chinesischen Exporte: Wegen der späten Ferien zum diesjährigen chinesischen Neujahresfest dürften die Januar-Zahlen vom Außenhandel überzeichnet sein. Dennoch werteten Beobachter die Daten als Hinweis auf eine konjunkturelle Belebung in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt./jsl/jkr

 

Heute im Fokus

DAX & Dow Jones gehen mit leichten Verlusten ins Wochenende -- Apple lädt zu Neuheiten-Präsentation am 9. September -- Fresenius, BMW, Wirecard im Fokus

Nikkei und Shanghai Composite weiter erholt - China pumpt weitere Milliarden in den Geldmarkt. 5 Dinge, die bei einem Börsengang der Postbank zählen. Interims-Regierung in Athen ernannt - Syriza verliert bei griechischen Wählern an Zustimmung. Bayer will Covestro 2015 an die Börse bringen. Draghi unterstützt Forderung für Finanzministerium in Europa.
Die niedrigsten Neuzulassungen

Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

Diese Firmen patentieren am meisten

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?