08.02.2013 20:55
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Leicht gestiegen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Freitag leichte Kursgewinne verbucht. Händler sprachen von einem insgesamt ruhigen Handel. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,02 Prozent auf 142,85 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen unverändert bei 1,60 Prozent.

 

    Nennenswerte Impulse von fundamentaler Seite blieben vor dem Wochenende aus. Auch die freundliche Stimmung an den Aktienmärkten und den Anleihemärkten der Eurokrisenländer bewegten die deutschen Staatspapiere laut Händlern nicht. Robuste Konjunkturdaten aus China sorgten nicht für nachhaltige Bewegung. Bankvolkswirte relativierten den kräftigen Anstieg der chinesischen Exporte: Wegen der späten Ferien zum diesjährigen chinesischen Neujahresfest dürften die Januar-Zahlen vom Außenhandel überzeichnet sein. Dennoch werteten Beobachter die Daten als Hinweis auf eine konjunkturelle Belebung in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt./jsl/jkr

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt unbewegt -- Dow Jones in der Gewinnzone -- Alibaba-Aktie bricht Rekorde bei Börsenstart - Schlusskurs über Erstnotiz -- SAP-Aktie am DAX-Ende -- Siemens, Solon, Daimler im Fokus

Euro in New York schwach. Siemens erhält Großauftrag. TUI halbiert Anleihevolumen. Renova beteiligt sich auch an Dresser-Rand. Android-Smartphones bekommen Verschlüsselung als Standard. Stühlerücken im Celesio-Vorstand. S&P: MaterialScience-Börsengang ohne Auswirkung auf Bayer-Rating. Apple startet Verkauf der neuen iPhones.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Milliarden IPO: Kaufen Sie sich Alibaba-Aktien oder andere Produkte auf Alibaba?

Anzeige