11.02.2013 08:33
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Leicht im Plus

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Anleihemarkt ist am Montag vor dem Treffen der Euro-Finanzminister mit leichten Kursgewinnen in den Handel gegangen. Der für den deutschen Anleihemarkt richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg um 0,08 Prozent auf 142,94 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf 1,59 Prozent

 

    Angesichts der geschlossenen Börsen in Tokio, Schanghai und Hongkong fehlt es an Vorgaben. Wichtige Konjunkturdaten stehen in den USA nicht auf dem Kalender. In der Eurozone werden lediglich Zahlen zur französischen Industrieproduktion veröffentlicht. Beachtet werden dürfte das Treffen der Euro-Finanzminister in Brüssel, bei dem über Zypern gesprochen werden soll. Eine Entscheidung über ein Hilfspaket wird allerdings erst im März erwartet./jsl/zb

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX deutlich in Verlustzone -- Staatsanwaltschaft klagt Fitschen an -- Philips mit Gewinnwarnung für 2014 -- Deutsche Bank entlässt Devisenhändler - Unregelmäßigkeiten entdeckt -- Merck im Fokus

Almunia droht Google mit härterem Vorgehen. Streiks bei Amazon fortgesetzt. Chancen und Probleme für deutsche Wirtschaft in Vietnam. S&P bescheinigt VW eine bessere Bonität. Boschs Kfz-Geschäft wächst 2014 stärker als Gesamtkonzern. US-Gericht: Arab Bank unterstützte Terrorismus - Schadenersatz fällig.
Diese Aktien sind auf den Verkaufslisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die umstrittenen Maut-Pläne werden möglicherweise nachgebessert. So soll die Abgabe für Pkw wohl doch nur auf Autobahnen und Bundesstraßen erhoben werden. Wie stehen Sie zu dem Thema.

Anzeige