08.01.2013 12:46

Senden

Deutsche Anleihen: Leichte Kurserholung geht weiter


    FRANKFURT (dpa-AFX) - Am Markt für deutsche Staatsanleihen hat sich die leichte Kurserholung vom Wochenauftakt auch am Dienstag weiter fortgesetzt. Gegen Mittag stieg der richtungsweisende Euro-Bund-Future um 0,08 Prozent auf 143,17 Punkte. In der vergangenen Woche war die Nachfrage nach deutschen Schuldtiteln spürbar rückläufig gewesen. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten zuletzt mit 1,51 Prozent.

 

    Experten der Privatbank HSBC Trinkaus rechnen im weiteren Handelsverlauf mit "einer Fortsetzung der Atempause" am deutschen Rentenmarkt nach den massiven Kursverlusten zum Jahresauftakt. Die Verschnaufpause dürfte aber nicht von langer Dauer sein. Generell sei bei Bundesanleihen weiter mit Kursverlusten zu rechnen, hieß es weiter bei HSBC Trinkaus.

 

    Eine Versteigerung von Geldmarktpapieren in Griechenland hatte am späten Vormittag kaum Auswirkungen auf den Handel am deutschen Rentenmarkt. In den USA stehen hingegen keine wesentlichen Konjunkturdaten zur Veröffentlichung an, die für Bewegung bei den Festverzinslichen sorgen könnten./jk/jsl

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

ANZEIGE

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen

Anzeige