07.01.2013 12:51
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Leichte Kurserholung nach schwacher Vorwoche

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Am Markt für deutsche Staatsanleihen haben die Kurse am Montag im Zuge eines trüben Wochenauftakts an den Aktienmärkten leicht zugelegt. Die Anleger hätten wenig Risikofreude gezeigt und sich auf die als besonders sicher geltenden Bundesanleihen konzentriert, hieß es von Händlern.

 

    Nach einer verlustreichen Woche stieg der richtungsweisende Euro-Bund-Future gegen Mittag um 0,15 Prozent auf 142,96 Punkte. Allein seit Neujahr hat der Future fast drei Punkte verloren. Entsprechend deutlich hat sich die Rendite deutscher Bundesanleihen seither erhöht. Am Montag lag sie bei 1,52 Prozent. Das sind über 20 Basispunkte mehr als vor dem Jahreswechsel.

 

    Im weiteren Handelsverlauf dürfte der Bund-Future seine Gewinne halten und sogar weiter leicht ausbauen können, hieß es in einer Einschätzung der National-Bank aus Essen. Die Kursgewinne seien auch als eine Gegenreaktion zur schwachen Entwicklung in der Vorwoche zu sehen. Zu Beginn der Woche gibt es allerdings kaum Impulse durch Konjunkturdaten, die den Handel nennenswert beeinflussen könnten. Nach Einschätzung von Experten der Privatbank HSBC Trinkaus ist die Gefahr weiterer Kursverluste am deutschen Rentenmarkt nicht gebannt./jkr/bgf

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- Dow schließt im Plus -- Tsipras: Griechenland kurz vor Einigung mit Gläubigern -- Apple: Ist Beförderung von Ive sein Abschied? -- Snapchat stellt IPO in Aussicht

Deutsche Wohnen begibt neue Aktien zu je 21,50 Euro. Ölpreise drehen ins Minus. Airbus-Verwaltungsrat will CEO Enders länger verpflichten. Grünes Licht für Änderung bei Maklerprovisionen. CTS Eventim verdient zum Jahresstart deutlich mehr. US-Geschäft wird für Einzelhändler Ahold teuer - Harter Wettbewerb.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?