28.02.2013 19:18
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Donnerstag im Zuge einer freundlichen Stimmung am Frankfurter Aktienmarkt leicht nachgegeben. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future sank am späten Nachmittag um 0,07 Prozent auf 144,99 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 1,45 Prozent und damit auf ähnlichem Niveau wie am Mittwoch.

    Händler begründeten die gestiegene Risikofreude der Anleger am Nachmittag mit unerwartet guten Konjunkturdaten aus den USA. Die Stimmung der US-Einkaufsmanager in der Region Chicago hatte sich im Februar überraschend verbessert. Der Frühindikator stieg weiter über die wichtige Marke von 50 Punkten, die auf eine wirtschaftliche Belebung hinweist. Außerdem ging die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA zuletzt überraschend stark zurück. Dagegen war die Wirtschaft in den USA im vierten Quartal nicht so stark gewachsen wie erwartet./jkr/enl

Heute im Fokus

DAX um Nulllinie -- Athener Börse bricht nach Zwangspause um 22 Prozent ein -- Commerzbank verdreifacht nahezu den Gewinn -- HSBC mit leichtem Gewinnrückgang

Geldgeber präsentieren in Griechenland Forderungen. Merkel will offenbar zu vierter Amtszeit antreten. Deutsche Börse will Kapital erhöhen. Chef von Bitcoin-Börse in Japan festgenommen. BMW sieht Platz für weitere Elektromodelle. Chinesische Notenbank sieht Konjunktur weiter unter Druck. Fuchs Petrolub übernimmt Schmierstoffhersteller.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?