28.02.2013 19:18
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Donnerstag im Zuge einer freundlichen Stimmung am Frankfurter Aktienmarkt leicht nachgegeben. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future sank am späten Nachmittag um 0,07 Prozent auf 144,99 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 1,45 Prozent und damit auf ähnlichem Niveau wie am Mittwoch.

    Händler begründeten die gestiegene Risikofreude der Anleger am Nachmittag mit unerwartet guten Konjunkturdaten aus den USA. Die Stimmung der US-Einkaufsmanager in der Region Chicago hatte sich im Februar überraschend verbessert. Der Frühindikator stieg weiter über die wichtige Marke von 50 Punkten, die auf eine wirtschaftliche Belebung hinweist. Außerdem ging die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA zuletzt überraschend stark zurück. Dagegen war die Wirtschaft in den USA im vierten Quartal nicht so stark gewachsen wie erwartet./jkr/enl

Heute im Fokus

DAX & Dow Jones gehen mit leichten Verlusten ins Wochenende -- Apple lädt zu Neuheiten-Präsentation am 9. September -- Fresenius, BMW, Wirecard im Fokus

Nikkei und Shanghai Composite weiter erholt - China pumpt weitere Milliarden in den Geldmarkt. 5 Dinge, die bei einem Börsengang der Postbank zählen. Interims-Regierung in Athen ernannt - Syriza verliert bei griechischen Wählern an Zustimmung. Bayer will Covestro 2015 an die Börse bringen. Draghi unterstützt Forderung für Finanzministerium in Europa.
Die niedrigsten Neuzulassungen

Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

Diese Firmen patentieren am meisten

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?