-->-->
21.06.2013 18:16
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Schwächer - Bund-Rendite auf höchstem Stand seit April 2012

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Freitag erneut deutlich gefallen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum frühen Abend um 0,15 Prozent auf 141,92 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg um 0,07 Prozentpunkte auf 1,73 Prozent. Dies ist der höchste Stand seit April 2012.
-->

    Der von US-Notenbankpräsident Ben Bernanke am Mittwoch signalisierte Ausstiegsplan aus der sehr expansiven Geldpolitik drücke weiter auf die Kurse, sagten Händler. Der Abzug aus den Anleihemärkten war nicht nur in Deutschland sondern weltweit zu beobachten. So ist in den USA die Rendite für zehnjährige Anleihen erstmals seit dem Jahr 2011 bis auf 2,5 Prozent gestiegen.

    Einige Beobachter sehen jetzt eine Trendwende zu tendenziell steigenden Anleiherenditen. In der Eurozone verschärfte sich die Situation besonders stark in Griechenland. Das Platzen der griechischen Drei-Parteien-Koalition hatte hier für Verunsicherung gesorgt. Nach dem Ausscheiden der Demokratischen Linke wollen jedoch die Konservativen und Sozialisten die Regierung fortsetzen./hbr/jsl/he

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Tesla macht sein Spitzenmodell zum schnellsten Serienauto der Welt -- K+S ernennte neuen Chef -- Notenbankertreffen in Jackson Hole - Warum es diesmal besonders spannend wird

UBS, Deutsche Bank, Santander und BNY Mellon tüfteln wohl an Digitalwährung. Volkswagen muss in Südkorea Audis zurückrufen. Robuste Konjunktur lässt deutsche Staatskasse klingeln. Windeln.de-Aktie stoppt Talfahrt. Künstliche Intelligenz im Office-Paket: Microsoft kauft Genee.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.
Wer ist die bestbezahlte Schauspielerin der Welt im Jahr 2016?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die Top 10

Umfrage

Die Bundesregierung will die Bevölkerung wieder zur Vorratshaltung animieren, damit sie sich im Falle schwerer Katastrophen oder eines bewaffneten Angriffs vorübergehend selbst versorgen kann. Panikmache oder begründet?
-->