10.01.2013 12:11
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Schwächer nach spanischer Anleiheauktion

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Staatsanleihen haben am Donnerstag etwas an Boden verloren. Händler nannten eine positiv aufgenommene Anleiheversteigerung in Spanien als Grund. Bis zum Mittag sank der richtungsweisende Euro-Bund-Future um 0,15 Prozent auf 143,37 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten zuletzt mit 1,5 Prozent und damit zwei Basispunkte höher als am Mittwoch.

 

    Spanien ist es am Donnerstag problemlos gelungen, eine erste Staatsanleihe mit sogenannten Umschuldungsklauseln (CAC) zu begeben. Zusammen mit der Aufstockung zweier bestehender Anleihen nahm das Land insgesamt 5,8 Milliarden Euro auf, wie die nationale Schuldenagentur in Madrid mitteilte. Das waren 800 Millionen Euro mehr als maximal anvisiert. Die Nachfrage nach den Anleihen mit Fälligkeiten 2015, 2018 und 2026 war hoch. Die Renditen gingen im Vergleich zu vorherigen Auktionen spürbar zurück. Weil im Vorfeld nicht klar war, wie die Anleger auf die neuen Klauseln reagieren werden, war die Versteigerung mit Spannung erwartet worden.

 

    Im weiteren Verlauf rücken wichtige Notenbanken in den Blick. Neben der Europäischen Zentralbank (EZB) wird die Bank of England neue Entscheidungen bekannt geben. Wesentliche Änderungen an der geldpolitischen Haltung werden nicht erwartet. Für großes Interesse dürfte aber die Pressekonferenz der EZB sorgen. Dann wird Notenbankchef Mario Draghi zu aktuellen Fragen Stellung beziehen./bgf/

 

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX kaum bewegt -- EZB belässt Leitzins auf Rekordtief -- HOCHTIEF-Aktie steigt -- Rocket Internet-Aktie startet mit Fehlzündung -- Pimco, Lufthansa im Fokus

Allianz macht Oliver Bäte zum neuen Vorstandschef. adidas führt Liste der umsatzstärksten Textilfirmen in der EU. General Motors will 2016 in Europa endlich wieder Gewinne einfahren. Ex-Deutsche-Bank-Chef Ackermann bekräftigt Unschuld im Fall Kirch. Oberklasse spürt harten Wettbewerb in Europa.
Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Beim Kauf eines Finanzproduktes vertraue ich in erster Linie auf Informationen:

Anzeige