18.06.2013 12:26
Bewerten  
 (0)
0 Kommentare
Senden

Deutsche Anleihen: Zur Kasse schwächer - Rendite steigt auf 1,25 Prozent

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Dienstag zur Kasse schwächer tendiert. Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere stieg von 1,24 Prozent am Vortag auf 1,25 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte.

    Es gab 60 Verlierer mit Abschlägen von bis zu 0,57 Prozentpunkten. Dem standen vier Gewinner mit Aufschlägen von bis zu 0,20 Punkten gegenüber. Die Bundesbank kaufte per Saldo Anleihen im Wert von 5,2 Millionen Euro.

    Der Rentenindex Rex fiel um 0,11 Prozent auf 133,9 Punkte. Diesen Index berechnet die Deutsche Börse auf Basis der Kassakurse ausgesuchter Anleihen./hbr/jsl

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich




Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?

Anzeige