07.12.2012 12:34
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen behaupten kräftige Vortagsgewinne

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach kräftigen Kursgewinnen am Vortag haben die deutschen Staatsanleihen am Freitag kaum verändert. Im Fokus der Finanzmärkte stehen zum Wochenausklang der US-Arbeitsmarktbericht und das griechische Schuldenrückkaufprogramm. Der März-Kontrakt des Euro-Bund-Future wurde am Freitagmittag bei 145,67 Punkten gehandelt. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 1,29 Prozent./hbr/jsl

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- adidas-Aktie steigt nach Gerücht zu Hedgefonds-Einstieg -- Sony erwartet drastisch höheren Verlust -- Apple, Deutsche Bank im Fokus

Siemens sieht sich bei Konzernumbau im Plan. FedEx steigert Quartalsgewinn um ein Viertel. EZB erwägt Kauf von ABS mit schlechterer Bewertung. Athen plant Sieben-Jahresanleihe und verzichtet auf neue Hilfskredite. Hedgefonds will DuPont zur Aufspaltung zwingen.
Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Nach Keynote: Kaufen Sie sich die neuen Apple Produkte?

Anzeige