31.01.2013 17:51
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen behaupten sich im Plus

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Staatsanleihen haben ihre frühen Gewinne am Donnerstag größtenteils verteidigen können. Schwache Börsen lieferten Unterstützung für die als besonders sicher geltenden Papiere. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,32 Prozent auf 141,88 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel im Gegenzug um knapp vier Stellen auf 1,67 Prozent.

 

    Analysten hatten mit einer zwischenzeitlichen Kurskorrektur am deutschen Anleihemarkt gerechnet, nachdem es zuletzt stetig nach unten gegangen war. Fundamentale Impulse spielten im Handelsverlauf eine untergeordnete Rolle - Konjunkturdaten aus den USA ergaben kein klares Bild. Während die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche stärker als erwartet zugelegt hatten, konnte der vielbeachtete Einkaufsmanagerindex für die Region Chicago positiv überraschen./hbr/he

 

Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Wer ist Martin Winterkorn? - Ein Qualitätsfanatiker will bei VW ganz nach oben --US-Börsen in der Gewinnzone -- Tesla, Biotest, Apple, METRO im Fokus

Venezuela will Goldreserven verpfänden. Karstadt-Tarifverhandlungen unterbrochen. IPO: Börsengang von Sixts Leasing-Tochter für 7. Mai geplant. ThyssenKrupp expandiert in Nordamerika. 45-Milliarden-Fusion gescheitert: Comcast bläst TWC-Übernahme ab. Draghi: Die Zeit für Griechenland-Rettung wird knapp.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?