31.01.2013 17:51
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen behaupten sich im Plus

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Staatsanleihen haben ihre frühen Gewinne am Donnerstag größtenteils verteidigen können. Schwache Börsen lieferten Unterstützung für die als besonders sicher geltenden Papiere. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,32 Prozent auf 141,88 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel im Gegenzug um knapp vier Stellen auf 1,67 Prozent.

 

    Analysten hatten mit einer zwischenzeitlichen Kurskorrektur am deutschen Anleihemarkt gerechnet, nachdem es zuletzt stetig nach unten gegangen war. Fundamentale Impulse spielten im Handelsverlauf eine untergeordnete Rolle - Konjunkturdaten aus den USA ergaben kein klares Bild. Während die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche stärker als erwartet zugelegt hatten, konnte der vielbeachtete Einkaufsmanagerindex für die Region Chicago positiv überraschen./hbr/he

 

Heute im Fokus

DAX startet stärker -- Börse Tokio fester -- Siemens streicht wohl weitere Arbeitsplätze -- Strafzinsen für Mittelstandskunden der Commerzbank -- Norwegischer Staatsfonds kritisiert VW-Familien

Chinas Währungsreserven fallen auf tiefsten Stand seit 2012. Twitter schließt 125.000 Zugänge. Daimler startet Afrika-Offensive. Bilfinger verkauft Water Technologies nach China. New Jersey verklagt VW im Abgas-Skandal. Disneys Star Wars spielt zweite Milliarde im Eiltempo ein.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die Regulierungsvorgaben für die Vermittlung von Finanzprodukten laufen unvermindert fort. Nutzt dies letztlich dem Anleger?