16.11.2012 12:29
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen bewegen sich kaum

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Staatsanleihen haben sich am Freitag kaum von der Stelle bewegt. In einem ruhigen Umfeld sprachen Marktbeobachter von einem impulslosen Handel. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future sank bis zum Mittag geringfügig um 0,03 Prozent auf 143,08 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag nahezu unverändert bei 1,35 Prozent.

 

    Damit setzt der der deutsche Anleihemarkt seine im Tremd stabile Seitwärtstbewegung seit Wochenbeginn fort. Auch an den Rentenmärkten angeschlagener Peripherieländer blieb es am Freitag ruhig. Im weiteren Verlauf könnten allenfalls Zahlen zur amerikanischen Industrieproduktion für Bewegung sorgen./bgf/jkr

 

Heute im Fokus

DAX verbucht Zuschläge -- Dow im Plus -- RWE-Kommunen lehnen Dividendenkürzung ab -- VW-Chef Winterkorn soll bis Ende 2018 verlängern -- Lufthansa drohen erneut Piloten-Streiks

Celesio möglicher MDAX-Absteiger - Hoffnung für Hella und PBB. Fitch stuft E.ON auf BBB+ herab. EU-Kommission erlaubt Shell Übernahme von Gasförderer BG Group. Sorge vor globaler Konjunkturschwäche drückt Asien-Börsen. US-Automarkt besser als erwartet: BMW, Daimler schaffen Kehrtwende. Milliarden-Investitionen sollen Indiens Wirtschaft ankurbeln.
Welches Land hat die glücklichste Volkswirtschaft?

So plaziert sich Deutschland

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?