21.02.2013 18:30
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen dick im Plus - Konjunktursorgen geben Auftrieb

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Donnerstag kräftige Gewinne verbucht. Konjunktursorgen drückten die Risikofreude der Investoren. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Abend um 0,77 Prozent auf 143,52 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank deutlich um acht Basispunkte auf 1,57 Prozent.

 

    Die konjunkturelle Lage in der Eurozone bleibt trüb. Der stark beachtete Einkaufsmanagerindex für den Währungsraum gab im Februar überraschend um 1,3 Punkte nach. Mit 47,3 Zählern stehen die Zeichen weiter auf Abschwung. "Der Rückgang ist sicherlich ein klares Zeichen für die anhaltende Fragilität der Euro-Wirtschaft", kommentierte Experte Heinrich Bayer von der Postbank.

 

    Vor den Wahlen in Italien nehmen vor allem die Sorgen um die politische Stabilität zu. Die Angst vor einem Comeback des als unzuverlässig geltenden Ex-Premiers Silvio Berlusconi oder einer Hängepartie ohne klare Mehrheiten geht um. Die Risikoaufschläge für Anleihen aus den Krisenländern Italien, Spanien und Portugal legten im Handelsverlauf deutlich zu./hbr/he

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX dreht ins Minus -- Mehrere Airlines verschärfen nach Germanwings-Absturz Vorschriften -- Air Berlin 2014 mit Rekordverlust -- Apple-Chef Tim Cook will Vermögen stiften

Salzgitter hält Dividende trotz neuerlichem Verlust stabil. Weidmann: Europa muss bei Staatsanleiheregulierung notfalls vorangehen. Hapag-Lloyd rutscht tief in die Verlustzone. Vermieter warnen: Mietpreisbremse verschlechtert Wohnqualität. HP kommt wohl Verkauf von China-Geschäft näher. Google-Finanzchefin erhält Gehaltspaket über 70 Millionen Dollar.
In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Deutschland belegt Spitzenplatz

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.