05.12.2012 12:22
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen drehen in Gewinnzone

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Am Markt für deutsche Staatsanleihen sind die Kurse am Mittwoch nach einem etwas schwächeren Handelsauftakt in die Gewinnzone gedreht. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future legte im Mittagshandel leicht um 0,15 Prozent auf 142,96 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel um drei Stelle auf 1,37 Prozent.

 

    Nach einem verhaltenen Auftakt gewann der Handel im Verlauf des Vormittags etwas an Schwung, hieß es von Händlern. Eine überraschend starke Aufhellung der Stimmung europäischer Einkaufsmanager habe zunächst kaum Auswirkungen auf den deutschen Rentenmarkt gezeigt. Zeitgleich mit einer Versteigerung spanischer Staatsanleihen setzten im späten Vormittagshandel leichte Kursgewinne bei Bundesanleihen ein.

 

    Das Euro-Krisenland Spanien hatte sich am Kapitalmarkt bereits für das kommende Jahr mit frischem Kapital eingedeckt. Bei einer Aufstockung von Anleihen mit drei verschiedenen Laufzeiten gingen die Renditen leicht zurück. Allerdings blieb des Volumen der Versteigerungen mit 4,25 Milliarden Euro knapp unter dem Maximalziel von 4,5 Milliarden Euro./jkr/bgf

 

Heute im Fokus

DAX mit kräftigem Aufschlag -- Türkei bringt sich als Deutsche-Bank-Käufer ins Spiel -- Commerzbank: 10.000 Stellen weg? -- Opec-Staaten einigen sich auf Fördergrenze -- Air Berlin im Fokus

Lufthansa-Aktie schwächster DAX-Wert: Air Berlin-Deal und Ölpreisrally belasten. Deutsche Arbeitslosenquote im September leicht rückläufig. SAP investiert in neue Produkte für vernetzte Firmen. Institut: London soll Schweigen über Brexit lüften. VW-Chef Müller macht sich Sorgen über US-Strafzahlungen.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Lohnt sich die Rente
Jetzt durchklicken
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa
Jetzt durchklicken

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?