16.01.2013 18:02
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen geben Gewinne fast vollständig ab

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Mittwoch ihre im Handelsverlauf erzielten Gewinne bis zum Abend nicht halten können. Beobachter nannten die zusehends bessere Börsenstimmung als Grund. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Abend noch geringfügig um 0,04 Prozent auf 143,35 Punkte. Zeitweise war er deutlich stärker auf bis zu 143,64 Zähler geklettert. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten zuletzt mit 1,56 Prozent und damit etwas niedriger als am Dienstag.

 

    Während an den Aktienmärkten abermals die Berichtssaison der amerikanischen Unternehmen im Fokus stand, sorgten am Anleihemarkt überwiegend robuste US-Konjunkturdaten für Belastung. Zwar hat der Immobilienmarkt zum Jahresstart eine Erholungspause eingelegt, wie der stagnierende NAHB-Wohnungsmarktindex signalisiert. Zahlen zur Industrieproduktion konnten aber überzeugen. Positiv wurde am Markt auch gewertet, dass die USA im November wieder eine nennenswerte Summe an ausländischem Kapital anlocken konnten. Dieser Zufluss ist wichtig, da die weltgrößte Volkswirtschaft regelmäßig mehr Waren und Dienstleistungen importiert als ausführt und diesen Zufluss finanzieren muss.

 

    Im weiteren Verlauf rückt die US-Notenbank Fed in den Blick. Sie wird am Abend ihren monatlichen Konjunkturbericht veröffentlichen. Für gewöhnlich findet das "Beige Book" an den Märkten jedoch wenig Beachtung. Ein Grund liegt darin, dass der Bericht vergangenheitsbezogen ist./bgf/jsl

 

Heute im Fokus

DAX legt deutlich zu -- Trump: Softbank investiert 50 Milliarden Dollar in USA -- EU-Strafe von knapp 500 Millionen Euro gegen drei Großbanken -- Tesla ruft Ladeadapter zurück -- VW im Fokus

Ahold Delhaize kündigt Aktienrückkauf an. Steinhoff setzt Wachstumskurs fort - Aktie klettert an MDAX-Spitze. Credit Suisse erhöht Sparziel. Deutschland droht EU-Verfahren im Abgasskandal. Jedem zweiten Arbeitnehmer ist gute Bezahlung wichtiger als Freizeit. EZB und BoJ untersuchen gemeinsam Digitalwährung.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?