25.06.2013 17:41
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen geben Gewinne größtenteils ab

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Dienstag zwischenzeitlich deutliche Kursgewinne bis zum Abend nicht ganz halten können. Händler nannten neue US-Konjunkturdaten als Grund, weil sie für eine Rückführung der Fed-Anleihekäufe noch in diesem Jahr sprechen. Entsprechend gerieten amerikanische wie deutsche Anleihen unter Druck.

    Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Abend noch um 0,14 Prozent auf 140,51 Punkte. Zeitweise waren die Kursgewinne deutlich stärker ausgefallen. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel leicht auf 1,80 Prozent.

    Im Vormittagshandel hatte die chinesische Notenbank für sichtliche Entspannung an den weltweiten Finanzmärkten gesorgt. Die People's Bank of China hatte die zeitweise panikartige Entwicklung an den heimischen Interbankenmärkten etwas beruhigen können. Auch die Ratingagentur Standard & Poor's dämpfte Sorgen vor einer Kreditklemme in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt.

    Im weiteren Verlauf sorgten jedoch amerikanische Konjunkturdaten für Belastung an den Rentenmärkten. Zahlen vom einst krisengeschüttelten Immobilienmarkt, zur Verbraucherstimmung und zu den Investitionen der Unternehmen konnten auf ganzer Linie überzeugen. Sollte sich diese Entwicklung fortsetzen, dürfte dem Plan der Federal Reserve, ihre milliardenschweren Anleihekäufe bald zurückzuführen, wenig im Weg stehen./bgf/he

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX deutlich in Verlustuzone -- Staatsanwaltschaft klagt Fitschen an -- Philips mit Gewinnwarnung für 2014 -- Deutsche Bank entlässt Devisenhändler - Unregelmäßigkeiten entdeckt -- Merck im Fokus

Almunia droht Google mit härterem Vorgehen. Streiks bei Amazon fortgesetzt. Chancen und Probleme für deutsche Wirtschaft in Vietnam. S&P bescheinigt VW eine bessere Bonität. Boschs Kfz-Geschäft wächst 2014 stärker als Gesamtkonzern. US-Gericht: Arab Bank unterstützte Terrorismus - Schadenersatz fällig.
Diese Aktien sind auf den Verkaufslisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die umstrittenen Maut-Pläne werden möglicherweise nachgebessert. So soll die Abgabe für Pkw wohl doch nur auf Autobahnen und Bundesstraßen erhoben werden. Wie stehen Sie zu dem Thema.

Anzeige