25.06.2013 17:41
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen geben Gewinne größtenteils ab

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Dienstag zwischenzeitlich deutliche Kursgewinne bis zum Abend nicht ganz halten können. Händler nannten neue US-Konjunkturdaten als Grund, weil sie für eine Rückführung der Fed-Anleihekäufe noch in diesem Jahr sprechen. Entsprechend gerieten amerikanische wie deutsche Anleihen unter Druck.

    Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Abend noch um 0,14 Prozent auf 140,51 Punkte. Zeitweise waren die Kursgewinne deutlich stärker ausgefallen. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel leicht auf 1,80 Prozent.

    Im Vormittagshandel hatte die chinesische Notenbank für sichtliche Entspannung an den weltweiten Finanzmärkten gesorgt. Die People's Bank of China hatte die zeitweise panikartige Entwicklung an den heimischen Interbankenmärkten etwas beruhigen können. Auch die Ratingagentur Standard & Poor's dämpfte Sorgen vor einer Kreditklemme in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt.

    Im weiteren Verlauf sorgten jedoch amerikanische Konjunkturdaten für Belastung an den Rentenmärkten. Zahlen vom einst krisengeschüttelten Immobilienmarkt, zur Verbraucherstimmung und zu den Investitionen der Unternehmen konnten auf ganzer Linie überzeugen. Sollte sich diese Entwicklung fortsetzen, dürfte dem Plan der Federal Reserve, ihre milliardenschweren Anleihekäufe bald zurückzuführen, wenig im Weg stehen./bgf/he

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX geht mit kräftigem Abschlag ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- Winterkorn bleibt VW-Chef -- Balkanstaaten stellen Griechen-Banken unter Quarantäne -- Deutsche Bank, GE im Fokus

Obama lobt Kongress-Pläne zu Handelsabkommen TTIP. G20 kritisieren USA wegen IWF-Stimmrechtsblockade. Nächster Paukenschlag in Pharmaindustrie möglich: Teva erwägt Mylan-Kauf. Fresenius verhandelt über Zukauf in Israel. G20-Finanzminister optimistischer über Weltwirtschaft. Merkel sieht perspektivisch Freihandelszone mit Russland. Obama ermahnt Griechenland zu Reformen. US-Autobauer Ford investiert Milliarden in Mexiko. Auswärtiges Amt bringt Deutsche aus Jemen in Sicherheit.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die besten Flughäfen der Welt

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Umfrage

Die weltweiten Rüstungsausgaben sind 2014 das dritte Jahr in Folge gesunken. Sollte Deutschland diese Entwicklung 2015 mitmachen?