15.01.2013 08:25
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen gehen fest in den Handel

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Staatsanleihen sind am Dienstag mit Gewinnen in den Handel gestartet. Am Morgen stieg der richtungsweisende Euro-Bund-Future um 0,08 Prozent auf 142,88 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 1,54 Prozent und damit etwas niedriger als am Vortag.

 

    Am deutschen Rentenmarkt stehen am Dienstag zahlreiche Konjunkturdaten und neue Anleiheversteigerungen im Fokus. Aus den USA werden Zahlen vom Einzelhandel und Stimmungsindikatoren aus der Industrie erwartet. Am europäischen Geldmarkt wird rege gehandelt: Spanien, Griechenland und Belgien versteigern kurzlaufende Anleihen. Angesichts der guten Marktstimmung dürften die Papiere problemlos aufgenommen werden./bgf/fbr

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX nach Allzeithoch fester -- RWE will wohl stabile Dividende ausschütten -- Tim Cook verrät Features der Apple Watch -- Heidelberger Druck, Merck, HP, Evonik im Fokus

BMW: Müssen mögliche Konkurrenz durch Apple ernst nehmen. Schweizer Wirtschaft wächst Ende 2014 doppelt so stark wie erwartet. Deutsche Finanzexperten halten Grexit für immer wahrscheinlicher. Homag nach Übernahme von Stiles mit Umsatzrekord. Munich Re übernimmt britische Photovoltaik-Anlagen.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Umfrage

Die EU will den Verbrauch von Plastiktüten begrenzen. Unterstützen Sie solche Pläne?