15.01.2013 08:25
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen gehen fest in den Handel

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Staatsanleihen sind am Dienstag mit Gewinnen in den Handel gestartet. Am Morgen stieg der richtungsweisende Euro-Bund-Future um 0,08 Prozent auf 142,88 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 1,54 Prozent und damit etwas niedriger als am Vortag.

 

    Am deutschen Rentenmarkt stehen am Dienstag zahlreiche Konjunkturdaten und neue Anleiheversteigerungen im Fokus. Aus den USA werden Zahlen vom Einzelhandel und Stimmungsindikatoren aus der Industrie erwartet. Am europäischen Geldmarkt wird rege gehandelt: Spanien, Griechenland und Belgien versteigern kurzlaufende Anleihen. Angesichts der guten Marktstimmung dürften die Papiere problemlos aufgenommen werden./bgf/fbr

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX verliert stark -- Dow im Minus -- Griechenland fällt zurück in die Rezession -- Altera-Aktie schießt hoch: Gerüchte um neuen Übernahmeversuch durch Intel -- Apple, adidas, Google im Fokus

Google-Projekt: Levi's verwandelt Jacken und Jeans in Trackpads. Blatter bleibt trotz Korruptionsskandal Fifa-Präsident. Übernahmefieber erfasst US-Krankenversicherer. Airbus gründet Risikokapitalgesellschaft im Silicon Valley. RWE-Finanzchef erwartet auch 2016 sinkende Gewinne in Kraftwerkssparte.
Diesen Ländern wurde mit Schuldenschnitten auf die Beine geholfen

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?