14.02.2013 18:09
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen legen deutlich zu - Schwache Konjunkturdaten

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Donnerstag nach schwachen Zahlen zum Wirtschaftswachstum im Euroraum deutlich gewonnen. Der für den deutschen Anleihemarkt richtungsweisende Euro-Bund-Future kletterte bis zum Abend um 0,37 Prozent auf 142,58 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 1,64 Prozent.

 

    Die Wirtschaft im Euroraum ist im Schlussquartal stärker geschrumpft als von Experten erwartet. Das Bruttoinlandsprodukt fiel um 0,6 Prozent zum Vorquartal, wie die Statistikbehörde Eurostat am Vormittag mitteilte. Analysten hatten mit einem Rückgang um 0,4 Prozent gerechnet. Die schwachen Zahlen verdarben Anlegern den Risikoappetit. Die als besonders sicher gehandelten deutschen Staatstitel profitierten./hbr/jkr

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Dow freundlich erwartet -- Neuer Vorschlag aus Athen -- Schäuble stellt sich gegen Schuldenschnitt -- ProSieben und Springer sondieren angeblich Fusion -- Airbus, AMD, Samsung im Fokus

Gabriel bringt möglichen Schuldenschnitt für Athen ins Spiel. Cancom-Aktie nach Kaufempfehlung 7% fester. Börse in Athen bleibt bis einschließlich Mittwoch geschlossen. Der wahre Grund für Varoufakis’ Rücktritt. Putin spricht mit IWF über Kooperation Russlands.
Wer waren die Aktienstars des deutschen Technologieindex?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Griechenlands Finanzminister Varoufakis tritt zurück. Glauben Sie, dass nun eine Einigung im Schuldenstreit näher rückt?