26.02.2013 09:06
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen legen massiv zu - Wahlchaos in Italien stützt

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Dienstag mit massiven Kursaufschlägen in den Handel gegangen. Die politische Lähmung nach der Schicksalswahl in Italien hält die Finanzmärkte in Atem und treibt Anleger in sichere Häfen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,82 Prozent auf 144,71 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 1,48 Prozent deutlich niedriger als am Vortag.

    Bei den Parlamentswahlen in Italien zeichnet sich eine Pattsituation ab: Das Mitte-Links-Bündnis mit seinem Spitzenkandidaten Pier Luigi Bersani konnte zwar die Mehrheit im Abgeordnetenhaus holen. Im Senat erreichte jedoch keines der beiden großen Bündnisse um Bersani und den Ex-Premier Silvio Berlusconi die absolute Mehrheit, so dass eine stabile Regierung unwahrscheinlich ist. Ausgerechnet in diesem unsicheren Umfeld will Italien am Vormittag mehr als acht Milliarden Euro am Geldmarkt einsammeln./hbr/bgf

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Gewinn -- Dow Jones mit neuem Rekord -- Apple startet Verkauf der neuen iPhones - Ukraine bittet USA um Waffen -- Zalando will aus eigener Kraft wachsen -- Apple im Fokus

Euro legt zu. MIFA - Umsatz rückläufig. Handelsstart für Alibaba-Aktie erwartet. Daimler präzisiert Prognose. Solon beantragt erneut Insolvenz. Telekom baut Innovationsabteilung um - Hunderte Stellen fallen weg. Frankreich droht erneute Rating-Abstufung durch Moody's. Osram-Beschäftigte wehren sich gegen Stellenabbau.
Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Milliarden IPO: Kaufen Sie sich Alibaba-Aktien oder andere Produkte auf Alibaba?

Anzeige