26.02.2013 09:06
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen legen massiv zu - Wahlchaos in Italien stützt

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Dienstag mit massiven Kursaufschlägen in den Handel gegangen. Die politische Lähmung nach der Schicksalswahl in Italien hält die Finanzmärkte in Atem und treibt Anleger in sichere Häfen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,82 Prozent auf 144,71 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 1,48 Prozent deutlich niedriger als am Vortag.

    Bei den Parlamentswahlen in Italien zeichnet sich eine Pattsituation ab: Das Mitte-Links-Bündnis mit seinem Spitzenkandidaten Pier Luigi Bersani konnte zwar die Mehrheit im Abgeordnetenhaus holen. Im Senat erreichte jedoch keines der beiden großen Bündnisse um Bersani und den Ex-Premier Silvio Berlusconi die absolute Mehrheit, so dass eine stabile Regierung unwahrscheinlich ist. Ausgerechnet in diesem unsicheren Umfeld will Italien am Vormittag mehr als acht Milliarden Euro am Geldmarkt einsammeln./hbr/bgf

Heute im Fokus

DAX legt kräftig zu -- Nervöser Handel in China -- VW verkauft mehr Autos als Toyota -- Griechenland treibt Gespräche über neue Milliardenhilfen voran -- Statoil, Baidu, AIXTRON im Fokus

Fed wagt Mission Zinswende sieben Jahre nach Lehman-Pleite. Gerresheimer-Aktie +10%: Centor gekauft - Ausblick angepasst. BP: Entschädigungen für Ölkatastrophe drücken tief in Verlustzone. Euro-Break-up-Index fällt nach "Grescue" deutlich. Orange überrascht beim operativen Gewinn. MAN kappt Prognose. Twitter vor kleinem Gewinn.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher ist der größte deutsche Medienkonzern?

Wer verdient am meisten?

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?