12.04.2013 12:51
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen legen zu - Zypern will mehr Unterstützung

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben ihren Sinkflug der vergangenen Tage am Freitag abrupt abgebrochen. Ausschlaggebend war, dass Zypern mehr Unterstützung durch seine Euro-Partner fordert. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg in der Folge um 0,36 Prozent auf 145,77 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen sank um fast vier Basispunkte auf 1,26 Prozent.

    Kurz vor der Entscheidung über Milliardenhilfen für Zypern überraschte Zypern mit der Forderung nach mehr Geld. Man wolle weitere Unterstützung bei der EU beantragen, sagte der zyprische Präsident Nikos Anastasiades am Freitag in Nikosia. Die Nachricht platzte mitten in die Verhandlungen der Euro-Finanzminister zu Zypern in Dublin. Die Stimmung an den Finanzmärkten trübte sich stark ein, sichere Anlegen erhielten Zulauf.

    Kurz nach den Äußerungen des zyprischen Präsidenten wurde versucht, die Aussagen zurechtzurücken. Zypern wolle keine Aufstockung des internationalen Hilfspakets, sagte ein zyprischer Diplomat der Nachrichtenagentur dpa. Bislang ist geplant, dass Zypern finanzielle Hilfe über 10 Milliarden Euro erhält. Den Rest des kurzfristigen Finanzbedarfs von mittlerweile 23 Milliarden Euro soll das Land selbst tragen./bgf/jsl

Heute im Fokus

DAX stabil -- Asiens Börsen uneinheitlich -- SAP erhöht Prognosen für 2017 und 2020 -- Samsung schreibt doppelten Gewinn -- VW, Alcoa, Yahoo im Fokus

BT Group-Aktie bricht nach Gewinnwarnung massiv ein. Pfund vor Supreme-Court-Urteil schwächer. Philips verdient deutlich mehr. Ecclestone nicht mehr an der Formel-1-Spitze. Generali wehrt sich gegen Intesa Sanpaolo und erwirbt Stimmrechte. Trump sorgt mit Ausstieg aus TPP-Abkommen für Unmut.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Technologieaktien: Drei Möglichkeiten, um vom Trend "Digitale Fabrik" zu profitieren!
Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange und verändert, vom Großteil der Gesellschaft völlig unbemerkt, bereits die Produktionsabläufe in den großen, industriellen Hallen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins drei Möglichkeiten, wie Sie in den kommenden Monaten und Jahren von dem Zukunftstrend "Digitale Fabrik" profitieren können.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken

Umfrage

Am Freitag wurde Donald Trump in das Amt des US-Präsidenten eingeführt. Wsas halten Sie von dem Republikaner?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
Deutsche Bank AG 514000
Daimler AG 710000
Deutsche Cannabis AG A0BVVK
BASF BASF11
Commerzbank CBK100
Bayer BAY001
Allianz 840400
Apple Inc. 865985
E.ON SE ENAG99
Deutsche Telekom AG 555750
Nordex AG A0D655
SAP SE 716460
Siemens AG 723610
Deutsche Lufthansa AG 823212