22.03.2013 18:32
Bewerten
 (3)

Deutsche Anleihen leicht im Minus - Anleger setzen auf Zypern-Rettung

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Trotz der kritischen Situation im pleitebedrohten Zypern haben deutsche Staatsanleihen am Freitag leichte Verluste verzeichnet. Anleger setzten auf eine Rettung in letzter Minute, hieß es aus dem Handel. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future sank bis zum frühen Abend um 0,08 Prozent auf 144,34 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei 1,378 Prozent.

    Beim zyprischen Rettungspoker ist nach wie vor kein Ende absehbar. Am Nachmittag hieß es jedoch aus Kreisen der zyprischen Regierungspartei, man sei nah an einer Lösung, die für die internationalen Kreditgeber akzeptabel sei. Darauf scheinen auch die Finanzmärkte fest zu vertrauen - von Nervosität oder gar Panik war zum Wochenausklang nichts zu spüren. Am Abend soll eine Abstimmung im zyprischen Parlament stattfinden.

    Der leicht gesunkene Ifo-Geschäftsklimaindex wirkte sich ebenfalls kaum am Anleihemarkt aus. Der wichtigste Frühindikator für die deutsche Wirtschaft war im März erstmals in fünf Monaten wieder gesunken. Volkswirte erwarten jedoch weiterhin eine Konjunkturerholung in Deutschland./hbr/jkr

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Dow fester erwartet -- Deutsche-Bank-Kunden ziehen wohl Einlagen in Milliardenhöhe ab -- Chinesen wollen offenbar OSRAM übernehmen -- QUALCOMM im Fokus

Daimler will weiter Renault-Motoren einsetzen. Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um 1,3 Prozent. Commerzbank will Rosskur möglichst sozialverträglich gestalten. thyssenkrupp ordnet Führung der Marinesparte neu.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Lohnt sich die Rente
Jetzt durchklicken

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?