10.12.2012 12:36
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen mit Kursauftrieb - Unsicherheit in Italien

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Staatsanleihen sind mit Kursgewinnen in die neue Handelswoche gestartet. Vor allem die drittgrößte Euro-Volkswirtschaft Italien sorgt für Nervosität an den Finanzmärkten. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,18 Prozent auf 145,98 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel im Gegenzug bis auf 1,27 Prozent.

 

    In Italien herrscht eine Regierungskrise: Nachdem die Partei des Ex-Premiers Silvio Berlusconi dem aktuellen Regierungschef Mario Monti am vergangenen Donnerstag die Rückendeckung entzogen hatte, kündigte dieser am Wochenende seinen Rücktritt an. Zudem will Berlusconi selbst ein Comeback versuchen, was zu weiterer Verunsicherung an den Finanzmärkten führte. Die Risikoaufschläge für italienische Staatsanleihen zogen am Montag weiter deutlich an.

 

    Auch konjunkturell bietet Italien Anlass zur Sorge. Im Oktober fiel die Industrieproduktion weiter, wie Zahlen des nationalen Statistikamts zeigten. Das nach wie vor pleitebedrohte Griechenland lässt Anleger ebenfalls weiter zittern. Der Schuldenrückkauf, von dem weitere Hilfsgelder abhängen, ist bislang noch nicht der große Erfolg, als den Athen ihn zu verkaufen versucht. Die Frist, innerhalb der das Programm ausläuft, wurde deshalb am Montag verlängert./hbr/jsl

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX geht mit kräftigem Abschlag ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- Winterkorn bleibt VW-Chef -- Balkanstaaten stellen Griechen-Banken unter Quarantäne -- Deutsche Bank, GE im Fokus

Obama lobt Kongress-Pläne zu Handelsabkommen TTIP. G20 kritisieren USA wegen IWF-Stimmrechtsblockade. Nächster Paukenschlag in Pharmaindustrie möglich: Teva erwägt Mylan-Kauf. Fresenius verhandelt über Zukauf in Israel. G20-Finanzminister optimistischer über Weltwirtschaft. Merkel sieht perspektivisch Freihandelszone mit Russland. Obama ermahnt Griechenland zu Reformen. US-Autobauer Ford investiert Milliarden in Mexiko. Auswärtiges Amt bringt Deutsche aus Jemen in Sicherheit.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die besten Flughäfen der Welt

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Umfrage

Die weltweiten Rüstungsausgaben sind 2014 das dritte Jahr in Folge gesunken. Sollte Deutschland diese Entwicklung 2015 mitmachen?