23.11.2012 17:56
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen nach positiven Konjunkturdaten leicht unter Druck

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Anleihen sind am Freitag leicht unter Druck geraten. Positive Konjunktursignale hätten die Nachfrage nach den als besonders sicher gehandelten Papieren gedrückt, sagten Händler.

 

    Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Abend um 0,02 Prozent auf 142,14 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stand bei 1,43 Prozent.

 

    Das Ifo-Geschäftsklima, der wichtigste Frühindikator für die deutsche Wirtschaft, hob zum Wochenausklang die Stimmung an den Märkten. Erstmals seit März war die Zuversicht in den befragten deutschen Unternehmen gestiegen./hbr/he

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX nach Allzeithoch fester -- Wall Street mit neuen Rekorden -- EZB beginnt Staatsanleihen-Kauf -- Mehr Geld für Griechenland? -- Freescale vor Übernahme durch NXP -- Vivendi, Infineon im Fokus

Google bestätigt Pläne für eigenes Mobilfunk-Angebot in den USA. Vossloh-Großaktionär Thiele überspringt 30-Prozent-Marke. Gericht lässt Anklage gegen Deutsche-Bank-Co-Chef Fitschen zu. Lufthansa-Tochter Eurowings macht wohl Air Berlin und Condor Konkurrenz. BVB-Aktie legt nach erneutem Sieg zu.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Die EU will den Verbrauch von Plastiktüten begrenzen. Unterstützen Sie solche Pläne?