05.04.2013 08:42
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen starten kaum verändert

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Freitag nach deutlichen Kursgewinnen am Vortag zunächst unverändert tendiert. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen geringfügig um 0,01 Prozent auf 145,97 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten zuletzt mit 1,25 Prozent.

    Im weiteren Verlauf "stehen die Zeichen jedoch auf Gewinnmitnahme, so dass der Bund-Future abbröckeln und sich in einer Spanne zwischen 144,80 und 146,40 Punkten bewegen wird", sagt Analyst Dirk Gojny von National-Bank. Im Fokus der Märkte steht vor allem der US-Arbeitsmarktbericht. Außerdem dürften die deutschen Industrieaufträge Beachtung finden./hbr/stk

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX nach Rekordstart stabil -- Bundestag für Griechenland-Hilfe -- Autonome wüten in Athen -- BASF mit Gewinnsprung -- Salzgitter senkt Verlust deutlich -- Airbus, Apple im Fokus

RWE senkt Strompreis. Varoufakis: Griechische Reformliste absichtlich unklar formiert. Ericsson verklagt Apple. EU-Kommissar Moscovici lehnt Schuldenschnitt für Griechenland ab. Rhön-Klinikum mit massivem Gewinnanstieg. Die Buffett-Diät. Argentinische Anleiheauktion wegen Schuldenstreit gestoppt.
Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die wundersame Welt von Google

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?