05.04.2013 08:42
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen starten kaum verändert

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Freitag nach deutlichen Kursgewinnen am Vortag zunächst unverändert tendiert. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen geringfügig um 0,01 Prozent auf 145,97 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten zuletzt mit 1,25 Prozent.

    Im weiteren Verlauf "stehen die Zeichen jedoch auf Gewinnmitnahme, so dass der Bund-Future abbröckeln und sich in einer Spanne zwischen 144,80 und 146,40 Punkten bewegen wird", sagt Analyst Dirk Gojny von National-Bank. Im Fokus der Märkte steht vor allem der US-Arbeitsmarktbericht. Außerdem dürften die deutschen Industrieaufträge Beachtung finden./hbr/stk

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX klar im Plus -- Dow freundlich -- Hollande hält Einigung mit Athen binnen Stunden für möglich -- Draghi: EZB plant für 2015 mit etwas höherer Inflation -- -- Salzgitter, Pimco, Facebook im Fokus

Apple ruft Beats-Lautsprecher Pill XL zurück. Spekulationen um Kaufhof und HSBC-Studie treiben METRO-Aktie hoch. EZB lässt Leitzinsen auf Rekordtief. Sponsoren begrüßen Rücktritt von FIFA-Chef Blatter. Deutsche Bank will stärker auf neue Technologien setzen. Krankenkassen befürchten deutlichen Beitragsanstieg durch Reformen.
Das steht in der Facebook-Bibel

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Welche Rendite pro Jahr erwarten Sie derzeit von einem für Sie attraktivem Anlagezertifikat?