28.11.2012 08:33
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen starten mit Gewinnen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Staatsanleihen sind am Mittwoch mit Gewinnen in den Handel gegangen. Marktbeobachter nannten die überwiegend schwachen Aktienmärkte Asiens als Grund. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,15 Prozent auf 142,45 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank um gut zwei Basispunkte auf 1,41 Prozent.

 

    Anleger dürften zur Wochenmitte unter anderem Anleiheemissionen im Blick haben. Italien versteigert sechsmonatige Geldmarktpapiere. Das angestrebte Volumen ist mit 7,5 Milliarden Euro hoch. Deutschland stockt eine fünfjährige Bundesobligation auf. An Konjunkturdaten dürften neue Zahlen zur Kreditvergabe im Euroraum auf Interesse stoßen. In den USA wird die Notenbank Fed am Abend ihren Konjunkturbericht (Beige Book) veröffentlichen./bgf/jkr

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Neuer Vorschlag aus Athen -- ProSieben und Springer sondieren angeblich Fusion - Aktien ziehen an -- Airbus, AMD, Samsung im Fokus

Gabriel bringt möglichen Schuldenschnitt für Athen ins Spiel. Cancom-Aktie nach Kaufempfehlung 7% fester. Börse in Athen bleibt bis einschließlich Mittwoch geschlossen. Der wahre Grund für Varoufakis’ Rücktritt. Putin spricht mit IWF über Kooperation Russlands.
Wer waren die Aktienstars des deutschen Technologieindex?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Griechenlands Finanzminister Varoufakis tritt zurück. Glauben Sie, dass nun eine Einigung im Schuldenstreit näher rückt?