28.11.2012 08:33
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen starten mit Gewinnen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Staatsanleihen sind am Mittwoch mit Gewinnen in den Handel gegangen. Marktbeobachter nannten die überwiegend schwachen Aktienmärkte Asiens als Grund. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,15 Prozent auf 142,45 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank um gut zwei Basispunkte auf 1,41 Prozent.

 

    Anleger dürften zur Wochenmitte unter anderem Anleiheemissionen im Blick haben. Italien versteigert sechsmonatige Geldmarktpapiere. Das angestrebte Volumen ist mit 7,5 Milliarden Euro hoch. Deutschland stockt eine fünfjährige Bundesobligation auf. An Konjunkturdaten dürften neue Zahlen zur Kreditvergabe im Euroraum auf Interesse stoßen. In den USA wird die Notenbank Fed am Abend ihren Konjunkturbericht (Beige Book) veröffentlichen./bgf/jkr

 

Heute im Fokus

DAX über 11.600 Punkte -- Athener Börse weiter abgerutscht -- Beiersdorf wächst stärker -- KUKA und Norma bekräftigen Prognosen -- Société Générale, Disney im Fokus

Syriza-Partei dringt auf Einheit für Griechenland-Hilfspaket. Hannover Rück pirscht sich an Vorjahresgewinn heran. Niederländische Bank ING mit Gewinnsprung. Activision rückt mit "Call of Duty" weiter in die Gewinnzone vor. FC Bayern verlängert Sponsorenvertrag mit Anteilseigner Audi. EU erlaubt Pfizer Übernahme von Hospira unter Auflagen.
Welche Städte werden besonders häufig besucht?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?