02.04.2013 08:39
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen starten mit Gewinnen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Dienstag mit moderaten Gewinnen in den Handel gegangen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg im frühen Handel um 0,07 Prozent auf 145,59 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag nahezu unverändert bei 1,27 Prozent.

    Am deutschen Anleihemarkt rücken am Dienstag Konjunkturdaten in den Blick. Im Euroraum werden die Einkaufsmanagerindizes aus dem Verarbeitenden Gewerbe veröffentlicht. In den USA stehen Auftragszahlen aus der Industrie an. Am Primärmarkt auktionieren die Niederlande, Belgien und Frankreich kurzlaufende Schuldtitel./bgf/she

Heute im Fokus

EZB-Geldpolitik treibt DAX über 10.300er-Marke -- IWF ruft US-Notenbank zur Verschiebung von Zinswende auf -- Evonik, Deutsche Bank, ZEAL Network im Fokus

Air Berlin könnte 1.000 Stellen streichen. Kabel Deutschland-Aktie verschwindet vom Kurszettel. Schaefflers weiter reichste Deutsche. Schlappe für Allianz: Pimcos Top-Fonds fällt unter 100 Milliarden Dollar. VWs Finanzchef Pötsch wird Piëch-Nachfolger.
Deutsche Bank unter den Top 20

Welches Land hat die glücklichste Volkswirtschaft?

So plaziert sich Deutschland

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?